Mittwoch, 29. April 2015

Sew-Along Sew-Together-Bag, Tag 3: Innenteil fertig nähen

Nach dem gestrigen Tag können Dir Reissverschlüsse sicher nix mehr anhaben, oder?

Dafür hast Du Dir heute einen lockeren Tag verdient und los geht's:

Lege Dein bisher genähtes Teil so vor Dich hin, dass die Reissverschlusszipper nach oben zeigen.
Nun nimm Dein Lineal und messe jeweils 3 1/4 INCH von der Mitte der Reissverschlussraupe nach rechts ab. Ziehe eine Linie mit Schneiderkreide o.ä. Verfahre mit den anderen beiden Reissverschlussen genauso.





Nimm nun dein Innenteil am ersten Reissverschluss mit einer Hand in die Höhe.



Achte darauf, dass alle vier Lagen schön gerade übereinander liegen und sichere es jeweils von jeder Seite mit einer Nadel oder einem Clip.

Dann nähe an der eben gezogenen Linie entlang. Die erste Reissverschlusstasche wird so unten geschlossen.




Verfahre mit den anderen beiden Reissverschlüssen ebenso.
Deine Innentasche sieht nun schon so aus.




Nun schließen wir die Seitennähte der drei Reissverschlusstaschen.

Vorher schaust Du nochmal, wie Deine Seiten so aussehen. Ist es besonders schief und krumm wäre jetzt nochmal die Gelegenheit es so hinzuschnibbeln, dass die Seiten schön übereinanderliegen und die Reissverschlüsse wirklich parallel zueinander sind. Aber Vorsicht: Ich rede hier nicht von Zentimetern sondern höchstens von Milimetern...!

Also, ich mach das so, in der Anleitung ist das nicht vorgesehen... Also, *pst*

Nun nähst Du immer von der eben gearbeiteten Naht bis zum Reissverschluss, entweder schmaler Zick-Zack- oder Geradstich. Versuche möglichst weit am Rand entlang zu nähen, damit die Naht nachher in der Nahtzugabe des Seitenteils verschwindet.




Wiederhole dies mit jeder Seite des Reissverschlussfaches, insgesamt also 6 x.



Und das war's schon wieder für heute! 
Morgen machen wir uns an's Festnähen der Seitenteile.

Warst Du zu schnell fertig? Bist Du enttäuscht, dass das schon alles für heute war? 
Wenn es noch nicht geschehen ist könntest Du Dich ja heute schon um Dein Außenteil kümmern: Möchtest Du es irgendwie verzieren oder quilten? Ich habe festgestellt, dass das Täschchen so richtig schön griffig wird, wenn der Oberstoff mit dem Vlies gequiltet wird.... Also, das wäre meine Option für alle, die mit den Hufen scharren... *zwinker*

Bis dann, liebe Grüße,
Marlies

Kommentare:

  1. Und wie ich scharre liebe Marlies :-)
    So ungeduldig wie ich bin...ist echt furchtbar...
    Nur gut das der heutige Tag echt voll ist und ich eigentlich gar keine Zeit habe zum nähen...
    Bis morgen...liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute geht echt schnell! Das bekommst Du morgen auch noch zusätzlich hin!
      Kein Streß!
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Marlies, du Schatzl!

    Danke schon mal für Teil 3! - Klingt, als könnte auch ich das hinbekommen ... *lach*

    Aber eine Frage habe ich natürlich doch: an der Seitennaht soll man also möglichst weniger als die angegebenen 0,25" Nahtzugabe nehmen? Habe ich das richtig verstanden?

    Dann schmeiß ich mal langsam die Pedale an - ach ist ja nur eins ...

    Allerliebste Grüße und bis später ...
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Helga,
      genau, die Seitennaht sollte so knapp wie möglich gesetzt werden, damit sie später nicht mehr zu sehen ist, wenn die Seitenteile dran genäht werden.
      Viel Vergnügen!
      Ganz liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
    2. Danke liebe Marlies, ich habe ferig *freu*

      ... am Ende werde ich wirklich noch eine fertige, selbstgenähte STB in den Händen halten ... O_O

      Ein wenig quilten werde ich jetzt wohl auch noch, Wellenlinien scheinen ja der Renner zu sein - und schließlich habe ich ja welche ... *g*

      Danke nochmal und einen wunderschönen Tag!
      Helga

      Löschen
    3. Hast Du daran noch Zweifel, Helga?
      Sie wird fertig und sie wird wunderschön sein!
      Eine echte Helga-Katzen-Fisch-Tasche! :o)

      Und: Ja, Wellchen sind der BURNER! Topaktuell!!!
      Gern geschehen und liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  3. So, immerhin, heute mal nicht im Mitternacht, aber beizeiten! :-)

    Guten Morgen, liebste Marlies :-)

    Ich gestehe ehrlich, ich habe geschummelt *hust* und den heutigen Tag schon vorgenäht.
    Ähm ja, aber nur, weil die Anleitung da echt verständlich war, ich mir somit das (aleine) Nähen zugetraut habe und ich heute eigentlich auch normalerweise gar keine Zeit zum Nähen gehabt hätte.
    Die Betonung liegt auf hätte, den wahrscheinlich habe ich sie nun doch, naja, sei's drum - kann man ja nicht ahnen - vorher!

    Ist wirklich enttäuschend schnell gemacht und ich habe in der Tat auch das Oberteil gequiltet, weil's so schnell rum war *lach*
    In "unseren" Wellenlinien, schön dass unser beider Nähmaschinen diesen Stich im Angebot haben!

    Trotzdem habe ich natürlich deine Erklärungen aufmerksam verfolgt und gleich gemerkt, dass ich mir durch ungenaues Lesen doppelt Arbeit gemacht habe, da ich den Strich unnötigerweise rechts UND links vom Reißverschluss gezogen habe *g*

    Hätte ich mal gewartet... ;-)

    Vielen Dank für deine wunderbare Erklärung und vor allem vielen Dank für deinen gestrigen Nachtrag "in bunt". You made my day!! *knutsch*

    Liebste Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Wellenstich rocks... *gg*
      So, Du kleine Strebermaus, dann bin ich mal gespannt, ob Du morgen auch schon fertig hast....
      Und Du weißt sicher, dass ich Fehler nur zu Eurer Erheiterung einbaue, gell?!?!?
      So, ich glaub ich muss noch ein bisschen an die Sonne....
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  4. Grade schnippeln, was schiefig ist, genau das wollte ich hören... *g*
    Aber der Tag heute sollte ich echt zu schaffen sein... vielleicht mach ich mich doch noch an die Augen... hihi
    Fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich mir, dass genau in Deinem Gusto ist, liebe Ines!
      Das ist patentiertes Marlies-Nähen, das ich da mit Euch teile!
      Klappt fast immer! *gg*
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  5. Moin Moin! Das sieht ja wieder machbar aus, jetzt muss ich nur endlich mal zum Nähen kommen ;-) Heut Nachmittag sieht theoretisch gut aus, schaun mer mal!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal gespannt, ob in Claudis Atelier heute nachmittag endlich die Nadel glüht... Aber Du als routinierte, altgediente Nähvirtuosin schaffst das locker... *gg*
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  6. Yes!!! Geschafft! Bin wieder im Rennen - hechel!!! Wunderbar erklärt, liebe Marlies (leider ist mein Inch-Lineal noch auf dem Postweg, da musste ich doch nochmal kurz den Taschenrechner zücken). Freu mich auf morgen und frage mich gerade, wie ich den legendären Wellenstich hinkriegen soll - wird dann doch eher gerade, glaube ich. :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch nicht auf dem Postweg, Astrid!
      Das hat sicher eins der Mädels abgefangen!
      GsD ist Wellenstich nicht Vorschrift! :o)
      Wünsche Dir noch einen schönen Geburtstag! *drück*
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  7. So, alles gelesen und verstanden ... schnell umgerechnet und das heute wird für mich schwieriger wie die Reißverschlüsse - knapp am Rand nähen ... da hab ich Angst ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wovor denn, liebe Ingrid? Da kann rein gar nix passieren!
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
    2. Hihi - du solltest mal meine knappkantigen Nähte sehen (gruselig - man sieht ihnen meine Angst an) - aber ich habs geschafft - hoffentlich gerade genug und nun überfallen mich Neugier und bisschen Panik vor morgen (nachdem die erfahrenen Näherinnen alle schreiben das Ende sei am schlimmsten) - aber mit deiner Hilfe werde ich es schaffen - hoffe ich. DANKE

      Löschen
    3. Die erfahrenen Näherinnen haben doch alle keine Ahnung! *zwinker*
      Panik ist überhaupt nicht berechtigt. Alles schön langsam der Reihe nach und alles wird gut!
      Bis morgen!

      Löschen
  8. Hänge schon seit Montag hinterher, habe nicht mal den Teil von gestern geschafft, da ich erst gestern angefangen habe.
    Vielleicht schaffe ich es heute noch aufzuholen, ansonsten ist ja glücklicherweise Freitag ein Feiertag ;)
    Ich bin sehr zuversichtlich,dass ich es dann an Ende der Woche fertig in den Händen halte.
    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darum habe ich den Termin ja so gewählt, liebe Rebecca! Das bekommst Du locker noch hin!
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  9. Ich war heute fleißig und habe sogar schon ein wenig vorgearbeitet, da ich morgen keine Zeit zum nähen habe. Gequiltet hab ich auch, aber mangels der hier so favorisierten Wellenlinien, habe ich eine Bogenstich genommen :-)))
    Deine Erklärungen sind übrigens ganz wunderbar, liebe Marlies.
    Grüße aus Schwaben von Sabine ;-)





    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marlies,
    nun habe ich mich kurzentschlossen mal eben "von hinten rangenäht!" Bei Astrid von Miapamias war ich über den SAL gestolpert und bin froh, dass Du das so schön auf Deutsch erklärst. Großes Lob und dickes Dankeschön!
    Valomea

    AntwortenLöschen