Donnerstag, 5. Februar 2015

Clutch "Emilia" - ein edler Sew-along

Die liebe Katrin von "Modage" ließ sich anlässlich ihres 30. Geburtstages etwas ganz Tolles einfallen:

Ein Sew along, in dem sie - jede, die sich darauf einließ - an der Hand nahm und hin zu einer wunderschönen Clutch begleitete....

Für mich ist beim Nähen das Schönste die Auswahl der Stoffe... Doch diesmal habe ich mich wirklich schwer getan. Eine Clutch bedeutet für mich irgendwie "Abendkleid", "Ballsaal", - auf jeden Fall ganz großes Kino...
Da ich weder ein Abendkleid trage noch mich in Ballsälen tummle wusste ich nicht so recht, wann ich Verwendung für diese Art der Tasche haben würde....

Die einzige außergewöhnliche Feier, die mir in diesem Jahr einfiel ist eine Geburtstagsfeier in Portugal, zu der wir in den Sommerferien eingeladen sind. Die Feier wird direkt am Meer sein und bei der Vorstellung hatte ich die Tasche direkt vor Augen:
türkisfarbenes Meer, dazu ein bisschen Gold, wie die heiße Sonne und kühles Silber wie eine frische Brise...
Clutch "Emilia"
Ich habe mich für einen langen Schultergurt entschieden, denn ich muss die Hände freihaben...

Sogar die Paspel ist aus Kunstleder und ich war völlig begeistert, über wieviele Lagen Kunstleder meine Maschine (fast) klaglos nähte...

Doch als dann der obere Rand abgesteppt werden musste versagte sie mir an den Außenkanten (wo die Paspel verläuft) den Dienst. Nach einigen Nadeln und ein paar Stunden Ratlosigkeit beschloss ich, nur die Vorder- und Hinterseite abzusteppen und die äußeren Kanten auszusparen. Es ging einfach nicht und passte an diesen Stellen fast nicht unter die Maschine...


Die Idee, die Quaste mit einem Goldfaden zu umwickeln habe ich von der lieben
Veronika geklaut. Zum einen, weil's toll aussieht, zum anderen, weil ich meinem
Textilkleber bei diesem Kunstleder nicht so recht vertraut habe...
So sieht das gute Stück von innen aus:




Weil ich von dem Schnitt so angetan war habe ich mich auf halbem Weg noch für eine "Werktagsvariante" entschieden. Zum abends mal was essen gehen oder auf ein Konzert muss ich ja nicht eine der Riesentaschen mitschleppen, die ich sonst so bei mir trage.


Clutch "Emilia" - hier mit Jeans, Silber und dem hübschen blauen Kunstleder,
das ich mal von der lieben Steffi geschenkt bekommen habe...
Hier ohne Faden um die Quaste. Bei dieser Art des Kunstleders
haftete der Textilkleber wesentlich besser.
Verschlossen werden beide Täschchen mit einem Magnet- und einem Reissverschluss.

Ich habe in beiden Taschen noch je ein Handyfach eingenäht. -



Fotos von der Strandparty mit Clutch werden dann im September nachgereicht.., - versprochen! ;o)

Vielen Dank, liebe Katrin für diese tolle Anleitung! Es hat einen Riesenspaß gemacht und ich freue mich schon auf den ersten Anlass, wo ich eine der beiden Hübschen ausführen kann...

Hier könnt Ihr Euch all die tollen "Emilias" anschauen, die beim Sew-along entstanden sind und zwischen dem 09.02. und 15.02. für Eure Favoriten abstimmen. Den sechs Erstplatzierten winken tolle Preise. Auch hierfür herzlichen Dank, liebe Katrin, dass Du so tolle Sponsoren zusammengetrommelt hast!

Nachdem dies definitv MEINE Clutches sind verlinke ich mich bei RUMS und bei "Taschen und Täschchen" und weil meine "Werktags-"Clutch aus einer alten Jeans meines Mannes ist auch bei Astrids toller Linkparty für Jeansupcylingtaschen.

Ich wünsche Euch noch einen wundervollen Donnerstag!
Liebe Grüße!
Marlies
Fotografiert in Jakobsbaiern, wo ich meine Clutches abgelichtet habe.

Kommentare:

  1. Die sind beide richtig hübsch geworden !!! Die erste gefällt mir am besten, da sie aus meiner Lieblingsfarbe genäht ist !! Total schön, da wirst du sicher ein Hingucker mit sein :o)
    LG Vivi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marlies,
    beide Taschen sind sehr schick geworden!
    Liebe Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Beide sind wunderschön geworden! :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Sag Prinzesschen... haste keine goldenen Löffel??????
    Die Taschen sind einfach super geworden und ich hätte dir auch genau so geraten, wie du es gemacht hast und die Außennähte auch einfach weg gelassen.
    Echt schöne Exemplare, aber auch ich wüsste nicht was ich mit solch einer Tasche anstellen sollte...
    Hab einen schönen Tag,
    fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöner als die andere!!!
    Wobei mir die Alltagsvariante sogar noch ein bissel besser gefällt.
    Vielleicht, weil man die öfter benutzen kann?!

    Das mit den vielen Lagen Kunstleder kenn ich von der Zicky-Zacky. Ich hab denn von Hand das Rad gedreht, bis ich über die dicksten Stellen war und selbst dann musste ich noch mit der Hand nachnähen. *örks*

    Hat sich auf alle Fälle gelohnt, nicht aufzugeben und mitzumachen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, zwei so tolle Taschen!!! Ich beneide dich ein bißchen ;)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marlies,
    sehr toll sind die Taschen geworden, jetzt hast du eine kleine Begleiterin für jeden Anlass. Mir gefällt auch die Alltagsvariante etwas mehr, liegt aber wahrscheinlich daran dass ich selber kein Typ bin für Chick und sehr fein und so. Deswegen hab ich auch bei dem Sewalong nicht mitgemacht. Wo ich aber jetzt die vielen schönen Ergebnise gesehen habe, werde ich es doch noch nachnähen ;-)
    Liebste Grüße und schönen Tag,
    Lee

    AntwortenLöschen
  8. Die ist wirklidch super schön geworden!!! Ich hätte so gerne mitgemacht aber die Nähma meiner Freundin hat keinen Teflonfuß und kein IDT und Leder nähen mag sie wohl nicht. Da hab ich mich ja für die einfache Variante a la Grinsestern entschieden ;-) Vielleicht mach ich mir aber später noch eine :-) An eine Jeansvariante hatte ich übrigens auch gedacht ;-) zur Alternative! :-)))
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Die sind ja beide so schick! Und die Strandtasche passt garantiert perfekt, da wirst du der Hingucker des Abends sein ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Hach, deine beiden Emilias sind toll geworden. Ich habe noch nicht mal geschafft mit zu machen und du hast gleich 2 so wunderschöne Clutches genäht. Seufz. Welche mir besser gefällt ist klar, oder? Türkis! Aber auch die jeansvariante ist echt hübsch geworden.

    Viel Spaß mit beiden!

    Liebe Grüße, Geo

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, da ist ja eine schöner, als die andere :O Wirklich sehr tolle und auffällige Stoffauswahl :)

    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöner als die andere , toll und so gar nicht wie die üblichen Clutch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marlies,
    zur Strandgeburtstagsparty in Portugal passt die Clutch einfach wie die Faust aufs Auge!!
    Ich finde sie wunderschön, und bin ganz begeistert von deiner Beschreibung und der dazu passenden Kunstlederauswahl!! Ein Traum. Ich kann mir dich grad richtig gut vorstellen, wie du mit langem wehendem Kleid und der Clutch am Strand stehst - eine Brise bläst dir ins Haar und durchs "Flatterkleid" :-) Perfekt!!!
    Ich drück' dir die Daumen für die Abstimmung und einen der 6 tollen Preise!!!
    Alles Liebe
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Wow, zwei ganz bezaubernde und wunderschöne Emilias! ♥ Ich bin begeistert! :-) Schön, dass du beim Sew Along dabei warst.

    Liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Ganz toll sind die Taschen geworden. Ich fand die Stoffauswahl diesmal auch so schwer, aber du hast dich genau richtig entschieden.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  16. Supi! Da bist Du ja jetzt ideal ausstaffiert! Einmal in edel und einmalfür jeden Tag!
    Dass Du gleich zwei nähst ist echt bemerkenswert! Und superschön sind sie!!!

    Beste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. liebe Marlies,
    ich bin so begeistert von allen beiden, dass ich jetzt gar keine Worte finde!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Seeehr schicke Ergebnisse! Da wirst du viel Spaß in Portugal haben.
    Liebe Grüße
    Janny

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Marlies,

    Ich finde beide Modelle super edel! Die eine schreit förmlich nach Strand und Meer, und die zweite glänzt lässig vor sich hin. Ich hab nicht mitgemacht, da mir die Idee fehlte, was ich mit so einem edlen Teil anfangen sollte, aber mit langen Trägern wäre es eine Überlegung wert!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Marlies,
    genau aus deinen Gründen (keine Balltante, keine Oper, leider auch keine Hochzeit in Portugal...) habe ich nicht mitgemacht, weil ich irgendwie mit diesen Clutches nichts anfangen kann. Aber wenn ich deine Jeansvariante so sehe, vielleicht sollte ich mich doch mal versuchen...? Diese Woche habe ich schon einmal eine Nicht-so-piek-fein-Variante bei Rehgeschwister gesehen...
    GLG Uli
    PS: Wann zeigst du uns eigentlich deine goldenen Löffel....grins....

    AntwortenLöschen
  21. Die erste Clutch passt, wie man sieht, auch total schön zu Eiszeiten ;-) Es sieht wunderbar auf dem Schnee liegend aus. Ich trage meine Clutches häufig auch nur zum Restaurantbesuch... Freu mich schon auf die Fotos von der Sommer-Portugal-Geburtstagsfeier... bin gespannt, womit du deine Clutch kombinierst.
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  22. also wirklich toll geworden deine beiden schätzchen und du hast mein volles mitgefühl was das abbrechen der nadeln und bocken der nähmaschine betrifft, ich kenne das nur zu gut wenn es einfach nicht gelingen will weil zu dick, zuviel stoff übereinder und überhaupt, der faden spinnt, die nadel bricht... hallelija, da hab ich auch schon so manches graue haar gelassen, aber irgendwie ist es dann trotzdem immer geworden und inzwischen weiß man ja was so geht oder nicht. was zählt ist das ergebnis und das ist wirklich toll geworden, dann wünsche ich schon mal viel spaß damit in portugal. :-) liebe grüsse, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
  23. Schön, deine beiden Emilias.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  24. Uiihh... noch zwei so wunderhübsche Emilias. Die blaue schreit ja förmlich nach einem Ausflug zu Sonne, Strand und Meer. Perfekt! Und die Werktagsvariante als Jeansupcycling ... Einfach toll!
    Ganz viel Freude Dir mit deinen tollen neuen Täschchen!
    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  25. Oh die sind beide so schön, Marlies. Na, dass mir die türkisfarbene gefällt, ist wohl nicht überraschend *g*, aber auch die Jeans Variante für "jeden Tag" finde ich toll. Gerade das blaue Kunstleder hat auch einen ganz tollen Farbton <3. (und das Label passt auch dazu)
    Ach und bei "Nr.1": der Faden um die Quaste sieht auch echt klasse aus, werde ich wohl auch machen "müssen" *soeinärgerlach*. Bei mir hält der Kleber nämlich leider auch nicht so gut. Viel Spass beim Ausführen. Liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  26. Eine schöner als die andere. Mir gefällt die Alltagsvariante richtig gut (bin irgendwie kein Fan von Gold) aber ich muss ja zugeben, dass ich mir deine Partyversion so am Stand richtig gut vorstellen kann. Da wirst du sicher bewundert werden.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  27. Hi,
    wow..deine Clutches sind super geworden. Jetzt habe ich auch richtig Lust eine zu nähen. Könntest du mir verraten, wo du dein Kunstleder gekauft hast? Das sieht richtig super aus.

    LG
    Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rike, es freut mich, dass Dir meine Täschchen gefallen!
      Ich wollte Dir eine Mail schreiben, aber leider bist Du no-reply...
      Also: das goldene Kunstleder ist von den "kreativen Adern", den in türkis und den in silber habe ich aus verschiedenen Stoffgeschäften, weiss aber nicht mehr genau woher. Die liegen hier schon eine Weile... Sorry, dass ich Dir nichts Näheres sagen kann!
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
    2. Hi Marlies,

      vielen lieben Dank für die Antwort. Ich werd dann einfach mal im Netz schauen. Ist nur immer so schwierig zu beurteilen, ob das Kunstleder in echt gut aussieht.
      Komisch mit der Mail, das muss ich dann mal schnell kontrollieren.
      Deine Taschen haben mich auf jeden Fall überzeugt. Ich muss ganz schnell auch ran an die Maschine.

      Einen schönen Abend noch.
      LG
      Rike

      Löschen