Dienstag, 30. Dezember 2014

Geschenke, Geschenke, Geschenke....

Hallo miteinander! Viel zu sehen gab's bei mir in letzter Zeit ja nicht. Trotzdem wurde hier unter Hochdruck gearbeitet. Doch da ich nie weiß, wer wann auf meinen Blog schaut kann ich die Ergebnisse natürlich erst jetzt nach Weihnachten zeigen.

Hier mehr oder weniger im Telegrammstil verschiedene Kleinigkeiten:

"Anton, das Eierkörbchen" für meine liebe Schwiegermama

Eine Halssocke für meine liebe "alte" Schulfreundin Sabine
Ein Mäppchen für eine liebe Freundin und eins als Wichtelgeschenk für eine Mitschülerin meines Sohnes.
ein Leseknochen für meine Friseurin
ein paar Stoffkarten für liebe Mitbloggerinnen 
Fast aus dem Ruder geworfen hat mich meine Produktion gehäkelter Halssocken vor Weihnachten. Was ganz unschuldig begann, hat sich zu so einer Art Lawine entwickelt...

Hier habe ich Euch meine ersten Werke gezeigt, die einen Sturm von Aufträgen nach sich zogen. Hier ein kleiner Ausschnitt:





Ich bin echt froh, dass ich das vor Weihnachten noch geschafft habe...

Hier findet Ihr die Schnittmuster:

"Anton, das Eierkörbchen": hier
Mäppchen: Freebook vom "Himbeerkamel"
Leseknochen: Freebook von hier
Stoffkarten: Anleitung hier
Halssocken: selbst zusammengebastelt

Verlinkt wird heute hier:
Creadienstag
Steffis Kissenparty
Linkparty für Winteraccessoires
Nähfrosch (kostenlose Schnittmuster)
Revival Linkparty
Link your stuff
Häkelliebe

Die übrigen Sachen zeige ich Euch ein andermal und verschwinde einstweilen wieder in der Versenkung. Das heißt, morgen zeige ich Euch einen Querschnitt meines Jahres 2014.

Macht's Euch kuschelig, denn es soll ordentlich kalt werden!

Liebe Grüße,
Marlies

Kommentare:

  1. Klasse Prinzesschen.... aber sag, müssen Prinzessinen wirklich so viel arbeiten da staune ich aber wirklich.... Fleißig warst du und toll schauts aus.
    Danke fürs Zeigen.
    Die Anleitung von den Halssocken erwarte ich noch geduldig.


    ich warte


    manno

    ;-) fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      Du machst mich feddisch!

      O.keeeee., sollst Deine Anleitung bekommen... Ich bin dann mal häkeln....

      Seufzende Grüße,
      Marlies :o*

      Löschen
  2. oh das Eierkörbchen ist ja herzallerliebst. Du warst ja richtig fleißig. Die Leute habe sich sicher über deine Geschenke gefreut.
    viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Melanie!
      Ja, doch, es wurde alles gerne genommen... :o)

      Löschen
  3. Wow, deine Halssocken sind echt genial. Ich würde mich auch über eine Anleitung freuen :-)))))
    Ich wünsche noch einen guten Rutsch ins Jahr 2015 tschüss trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Trudi! Wird gemacht, demnächst in diesem Theater... :o)

      Löschen
  4. Na, das ist mal eine Geschenkehaufen!!! Eine ganz herrliche Pracht.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch nie ein schöneres Telegramm gesehen :-)
    Da hast du aber ganz viele sehr glücklich gemacht!
    Auf morgen freue ich mich auch schon, bis dahin liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  6. Da warst du aber fleißig! Vor allem das Eierkörbchen gefällt mir supergut. Die Anleitung liegt schon etwas länger bei mir, jetzt werde ich mich doch mal heranwagen ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Marlies,

    schöne Geschenke hast du da genähhäkelbastelt, da hast du bestimmt reichlich Freude verbreitet - also zB bei mir, habe ich doch auch eine deiner superschönen Karten ergattert *freu*
    Und dein Halssocken-Masenprodukton hat echt was!!! Cool!!!

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Tag!
    Helga

    PS: Was machst du denn in der Versenkung? Nähst du ein paar Silvester-Knaller??? Also echte *gg* oder vielleicht doch eher welche im übertragenen Sinn?

    AntwortenLöschen
  8. Kleinigkeiten brauchen auch ihre Zeit! Und deine sind total schön geworden! Bei mir war es zu Weihnachten ähnlich: nur selbst genähte Dinge wurden verschenkt :-)
    wünsche dir einen guten Start ins Neue Jahr!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marlies,
    ich schaue sehr gern auf deinen blog, du bist immer so kreativ und fleißig .
    Das Eierkörbchen finde ich auch total schön,viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  10. Was für schöne Geschenke mit Herz und Kreativität!!!
    Und das deine "genähhäkelten" Halssocken einen Besellboom nach sich zogen kann ich gut verstehen - die sehen so klasse aus!!! :-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  11. Deine Produktivität ist beneidenswert und das erste Produkt gefällt mir richtig gut. Was Du alles unterbringst....viel reisen...viel häkeln....nähen....herrje...ich erblasse vor Neid ;-) Dir einen guten Rutsch und wir lesen uns nächstes Jahr!

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Geschenke gab bei dir! Alle wirklich toll!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Gut, dass du nicht jeden Tag an deine Geldverdienarbeit musst, sonst hättest du womöglich nicht alles rechtzeitig fertig bekommen!
    Aber genug Arbeit hattest du allemal... ;O)
    Fleißig bist du gewesen, wie immer und wunderschöne Sachen sind dabei herausgekommen!

    Schick uns mal die Hälfte von der Kälte rüber, nachdem es Sonntag zweistellig kalt war und heute erst der Schnee kam, taut es gerade alles schon wieder weg. :O(

    Ich grüß dich lieb, bis morgen!
    Ina

    AntwortenLöschen
  14. Muuuaah...Hilfe...Marlies!
    Wann hast Du denn bitte noch die ganzen Halssocken gehäkelt...?
    Wahnsinn!
    Das Eierkörbchen finde ich auch toll und wollte mir grad den Schnitt holen, aber leider gibts das momentan nicht. Ich hoffe im nächsten Jahr wieder :-)

    LG und komm gut rein!
    Kati

    AntwortenLöschen
  15. Die Halssocken sehen ja echt megakuschelig aus und finden jetzt optimale Verwendung!!!
    Sogar Deine Friseurin hast Du bedacht! Na ja, Du legst schließlich Deinen Kopf in Ihre Hände...!
    Die Mäppchen find ich auch klasse! Die sind schön und fix genäht! Und das Eierkörbchen gefällt mir auch total gut! Meiner Schwiegermutter brauch ich sowas nicht zu machen. Die sagt Danke und verstaut es anschließend in irgendeinen Schrank *hihi!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen