Dienstag, 11. Februar 2014

BigBeachBag x 2

Dass ich mich von Spunkyneldas BigBeachBag hätte inspirieren lassen wäre wohl leicht untertrieben! Nein, ich war so verzaubert, dass ich sie (Asche auf mein Haupt) eiskalt abgekupfert habe! Nicht für mich, sondern für meine liebe (jugendliche) Schwiegermama, denn ich wußte, die Tasche ist genau ihr Ding. Ich hoffe, Du verzeihst mir Leene, - ihr wohnt ja nicht in unmittelbarer Nachbarschaft... :)




Einfach so ziehen lassen konnte ich die bezaubernden Stöffchen dann aber doch nicht. Also, nochmal nachbestellt und die Tasche nach meinen speziellen Bedürfnissen umgestaltet:
So habe ich auf die Kräuselung am äußeren Seitenteil verzichtet, ich habe lieber klare Linien, - naja, vermutlich auch, weil mich das Kräuseln des Kunstleders beinahe in den Wahnsinn getrieben hat.
O.k., ich glaube das mit dem Kräuseln muß ich nochmal genauer schildern:

  1. Erste Stelle gerafft (...das ging ja überraschend gut für mein "erstes Mal", ....bin stolz auf mich!...)
  2. Zweite Stelle fast fertig, Faden reisst.
  3. Bei den nächsten drei Versuchen reisst der Faden auch mittendrin.
  4. Stärkeren Faden verwendet, Maschine reagiert bockig, etwa 4 Versuche, schreckliches Nahtbild, immer wieder aufgetrennt...
  5. Wieder "alten" Faden verwendet: Uff, geschafft alles gerafft.
  6. Gemerkt: Ich hab' die FALSCHEN Stellen gerafft.
  7. Stimme aus dem Kinderzimmer: "Mama, reg Dich doch nicht so auf...." (Die haben doch keine AHNUNG...Grmpf...!!!!)
  8. Richtige Stellen gerafft, seltsamerweise ohne nennenswerte Zwischenfälle....



Doch anstatt der Raffung habe ich bei meiner Tasche ein paar "Marlies-Features" eingebaut:

  • An der Rückseite eine zusätzliche Reissverschlusstasche und 
  • innen ein zusätzliches Fach sowie 
  • eine Schlüsselschlange.



  • Ein kleines Täschchen für alle Kleinigkeiten, die frau dabei haben muß, hab ich mir auch gleich dazu gebastelt. 



  • Außerdem wurden das Reissverschlussfach innen vergrößert und 
  • die Träger um mehr als das Doppelte verlängert. 
  • Zum ersten Mal habe ich mich an einem zusätzlichen Flaschenhalter innen versucht (denn ohne Wasser geh ich nicht aus dem Haus). Ich muß sagen, das ist ausbaufähig!


Hihi, wenn ich meine Ausführungen so lese hört es sich nach einer völlig anderen Tasche an :-). Doch ich bin, seit ich nähe, auf der Suche nach DER ultimativen Tasche und probiere dahingehend gern ein bißchen rum... :-)




Und weil ich von den tollen Stoffen so angetan war hab ich von den Resten passend zu den großen noch zwei kleine Täschchen genäht, nämlich zwei "Susies" von Pattydoo.


Hier noch die Randdaten:
Stoffe: "Little Things" by Moda vom Stoffbüro sowie Kunstleder aus Eigenbestand.
Schnitt: BigBeachBag von Ki-ba-doo.

Na, was wäre eure Wahl?
So, die beiden vier Hübschen dürfen heute zum Creadienstag und außerdem zu Evelyns Taschenlinkparty.

Ich danke Euch übrigens noch für die lieben Kommentare zu meinem ersten Klamotten-RUMS! Da der Pulli so überraschend gut gelungen ist werden da sicher noch mehrere folgen...

Viel Spaß beim Stöbern und einen schönen Dienstag!
Eure Marlies

Kommentare:

  1. Ohhhhh wie schön! Die sehen aber toll aus! Habe nie so die Geduld Taschen zu nähen..... Dir einen super schönen Tag und liebe Grüße Kerstin :-)

    AntwortenLöschen
  2. Da warst du aber fleissig mit deinen vielen Taschen, die mir alle sehr gut gefallen, vor allem auch die Stoffkombination finde ich sehr schön.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  3. Ooh super hübsch!! Hier liegt auch eine zugeschnittene Tasche die ich hoffentlich bald mal nähen kann ;-) Schöne Stöffchen hast du gewählt!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies!
    Danke, dass du bereist das zweite Mal dabei bist.
    Die Taschen gefallen mir sehr gut. Sie sehen richtig hübsch aus.
    Sei mir aber bitte nicht böse wenn ich dieses Mal das Bild von dir hier nicht abhole. Deine Tasche sehe ich als richtige Handtasche und nicht als Stofftasche zur Alternative einer Plastiktüte.
    Den Link werde ich allerdings stehen lassen und natürlich hüpfst du auch mit in den Lostopf.
    Ich hoffe du verstehst mich und bist mir nicht böse.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, hab ich mal wieder die Arbeitsanweisung nicht verstanden, ich dumme Nuss, tststs. Kannst ruhig alles rauslöschen, hab schon eine Alternative gepinnt.
      Liebe Grüße! Marlies

      Löschen
  5. tolle Taschen hast Du da gemacht, schöne Stoffe, da hat sich die Mühe doch gelohnt
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  6. Boah, was zauberst Du denn da für wunderbare Sachen?
    Hinreissende Tasche und Täschchen, allesamte.
    Toll!
    Herzliche Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  7. Total toll sind sie geworden, deine BeachBags, trotz aller Widrigkeiten! Und die kleinen Täschchen sind auch total süß!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Hach, was schöne Taschen Du genäht hast... ich nähe eher einfache Taschen, aber solche wie Deine mit so vielen Details sind einfach wunderschön... Liebe Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  9. Hey Marlies, Du fleißiges Bienchen!
    Alle Achtung, was Du Tolles gezaubert hast!
    Und dann noch die "Susies" dazu... wirklich klasse!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Die Stoffe sind ja ein Träumchen! Sehr, sehr toll!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  11. Großartig geworden! Der Stoff ist wirklich ein Traum, den muss man einfach zumindest zum Teil behalten, passt überall!!!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  12. Toll ! Die Tasche, die Stoffe, dass du das nähen kannst :) Super !
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen