Freitag, 24. Oktober 2014

Achtung! Mammut-Freutag!


Ich hatte es an verschiedenen Stellen bereits angedeutet und auch auf anderen Blogs waren mehr oder weniger eindeutige Hinweise zu lesen:
Am vergangenen Wochenende waren in Oberbayern die Blogger los!

Und das kam so: Als ich im Frühjahr auf dem Stoffmarkt in Freising war (dem ersten Stoffmarkt überhaupt in meinem Leben) wurden auch Kärtchen herausgegeben mit dem Hinweis, wann der nächste Stoffmarkt stattfinden würde.
Ich dachte mir: "19.10., doof, da hab ich Geburtstag. Da kann ich dann wohl eher nicht hin..."

Irgendwann kam mir dann die Idee, dass ich meinen Geburtstag in diesem Jahr ja mal ganz anders feiern könnte und lud einige lieb gewonnene Bloggerinnen ein.

Und so kam es, dass sich SabineChristianeKatharinaInaInes, Janin und Martina vergangenen Freitag mit Flugzeug, Bus, Bahn und Auto auf den zum Teil sehr weiten Weg nach Oberbayern machten.
Dieses umwerfende Plakat wurde von Martina gestaltet.
Nicht kommen konnten leider Gesine und Helga.
Doch, Ihr Lieben, wir haben ganz oft an Euch gedacht!!!

Freitagnachmittag stand - nach der Anreise - ganz im Zeichen von "Ich krieg die satt!" und dem Kennenlernen, denn die meisten von uns hatten sich ja noch nie zuvor im "Real Life" gesehen.

Abends schleppte ich die Mädels dann in eine Grafinger Weinstube, in der weitergequasselt und gelacht wurde, bis der Wirt gerne zusperren wollte.

Samstags machte sich erste Unruhe wegen des Bahnstreiks breit. Doch immerhin kamen wir noch tadellos per S-Bahn nach München (und auch wieder zurück).

Dort musste natürlich - bei Kaiserwetter - ein bisschen Sightseeing sein.


das wunderschöne Rathaus auf dem Marienplatz
das obligatorische Fußfoto
Versucht das mal nachzumachen, ist mit so vielen Personen gar nicht so einfach,
ohne umzukippen.
Mal was anderes...
vor der Residenz
am Viktualienmarkt
Karl Valentin
Beim Mittagessen stießen dann endlich Veronika und Steffi zu uns.
Taktisch klug fand das in Blicknähe zu meinem Lieblingsstoffladen statt.
Natürlich wurde dieser im Anschluss sofort gestürmt. Die Eigentümerin merkte bereits nach kurzer Zeit, dass sie es hier nicht mit "irgendwelchen" Kundinnen zu tun hatte.
Nach erfolgreichen Einkäufen erbat sie sich sogar ein Gruppenfoto von uns vor ihrem Laden.
Bin gespannt, wann das Bild auf ihrem Blog auftaucht...


Hier meine Ausbeute. Ich gestehe, ich bin in dem Lädchen fast jede Woche zu Gast
(und so sieht auch mein Stofflager aus *räusper*).
Man muss ja schließlich auf dem Laufenden bleiben!
Nach Kaffee, Schmalzgebäck aus der "Schmalznudel", ein bisschen Rumgebummel und einer zweideutigen Andeutung Sabines einem Polizisten gegenüber (aufgrund mehrerer Demos stand davon eine ganze Reihe Spalier und Sabine sagte zu einem, sie kaufe nur Stoff... *gg*) hielten wir es für angebracht, den Rückzug nach Grafing anzutreten, bevor Schlimmeres passierte...

Dort waren schon die Herren des Hauses fleissig am Werkeln, denn sie machten mir nämlich zum Geschenk, dass sie sich an diesem Abend um alles kümmerten. Tischdecken, kochen, bedienen: All inclusive.

Als wir eben so am Schlürfen der Bowle waren traf noch mein Überraschungsgast ein. Ich hatte kurzfristig noch die liebe Evelyn (ihres Zeichens Chefin von "Taschen und Täschchen") eingeladen, da ich ja wusste, dass sie nicht weit von mir entfernt wohnte.

Dann gings aber an's Essen. Schätzelein war als Küchenchef dabei für Vor- und Hauptspeise verantwortlich. Mein Erstgeborener kümmerte sich um den Salat und der Jüngste verwöhnte unsere Gaumen mit der Nachspeise.

Vorspeise:Auberginen-Törtchen auf Joghurtsoße mit Gambas
Salat:Blattsalate der Saison mit Tomaten, Karotten, Mais in Senfdressing                        
Hauptspeise: gegrillte Hähnchenschenkel in Chili-Mango-Soße mit
Butter-Trüffel-Gemüse und Kartoffelröstis
Nachspeise: frische Waffeln mit Vanilleeis und heißen Kirschen

Ich muss sagen, das haben sie wirklich gut gemacht!

Könnt Ihr noch? Sagt nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt! Und dabei habt ihr die Geschenkeflut noch nicht gesehen! Da müsst ihr jetzt durch! 
Oder ihr lest den Post gestaffelt auf zwei- drei-, viermal...

Nun, bei soviel kulinarischen Highlights war Mitternacht schnell erreicht.

Den Anfang machte ein mehrseitiges Gedicht von der lieben Ines. Damit hast Du Dich wirklich selbst übertroffen, meine Liebe!!! Jede der Mädels trug dabei ein Stück davon vor und ich kam aus dem Lachen nicht mehr raus...

Schätzelein fotografierte an dem Abend auch die Geschenkübergaben (die sich bis fast 2 h hinzogen), aber leider sind die Fotos wegen des diffusen Lichts nicht zu gebrauchen. Deshalb habe ich am Sonntag nochmal zusammengefasst fotografiert und hänge das am Schluss noch dran.

Zum Schluss noch ein herziges Gruppenfoto auf der Schröder'schen Couch (leider auch nicht völlig scharf):

Noch kurz zum Stoffmarkt am nächsten Tag: Katharina trennte sich schon vorher von uns, weil sie zum Bus musste (sie war wegen des Streiks gezwungen die Bahnfahrt zu canceln und mit dem Fernbus nach Hause zu fahren). Wegen des großen Streik-Durcheinanders stieg Ina auch noch vor dem Markt in die Bahn in Freising, ohne dass ich sie nochmal hätte drücken können (Ina, das hat mir wirklich sehr leid getan! Beim nächsten Treffen lass ich Dich nicht mehr aus den Augen!).
Auf dem Stoffmarkt selbst war der Trubel - wie erwartet groß. Nach und nach musste weiter verabschiedet werden mit dem Versprechen und der Gewissheit, dass das nicht das letzte Treffen dieser Art war.

Nachdem wir im Nachgang leider feststellen mussten, dass wenigsten Christiane und ich völlig vergessen haben, sich von den Verkäufern Quittungen geben zu lassen (wie sieht's denn bei Euch andern aus, hä?) sind wir ohne Katharinas Beisein glatt durch die Stoffmarktprüfung gefallen, obwohl wir von ihr hier so schöne Tipps bekommen hatten.
Tja, ich fürchte fast, die Prüfung muss nochmal - wo auch immer - wiederholt werden! *lach*

Alleine zu Hause konnte ich dann nochmal das ganze Ausmaß der Geschenke überschlagen.
Hier ein kleiner Überblick in Kürze in völlig willkürlicher Reihenfolge:

Mein Lieblingsgeschenk (zusammen mit dem tollen Plakat), ich gebe es zu, ist diese Gartenfahne, weil jeder ein Stück dazu beigetragen hat. Sie wird auch ganz sicher nicht im Garten aufgestellt, denn ich werde sie nie Sonne und Regen aussetzen. 
Ich habe ein schönes Plätzchen vor meinem Nähzimmer dafür gefunden:










Der Aufkleber auf der Tüte ist der Knaller!



Ganz viel Material von er lieben Helga.



Ein beleuchtetes Bulli-Blümchen-Taschen-Häkelbild
von der lieben Ines.



eine Mappe im DinA4-Format, auf einer Seite mit Paperpiercing-Biene
...auf der anderen Seite Honig..- Prinzessin... :o)
Häkelbullis, Täschchen und Blumenkerze...




und das unglaubliche Gedicht, alles von der lieben Ines!


Beplotterte Tassen für mich und meine Lieben (die Namen stehen auf der Rückseite), 
einen beplotterten Beutel sowie der süße Wichtel Siegismund,
alles von der lieben Sabine!




 Dieses T-Shirt hat auch noch Sabine für mich beplottet:
Ich hab's zum Stoffmarkt angezogen und kam mir ein bisschen vor wie zu einem Junggesellinnenabschied...
und die Rückseite <3
Wolldascherl und Taschenanhänger im Minidesign nebst Schoki
von der lieben Gesine!




Und der kleine süße Bulli kam auch aus Gesines Päckchen gerollt.
Uhr, Bild und Utensilo von der lieben Janin.
Ein nach Ina-art bemalter Stoffbeutel, und eine süße Dose (die jetzt meine Taschenanhänger beinhaltet).
Außerdem wurde von Ina die Fahne genäht!
Ein echter Chrissibag-Wildspitz sowie zwei Plottermotive.
Wie toll, habe ich doch selbst keinen Plotter!
In den Geldbeutel packten mir die Mädels noch Geld für den Stoffmarkt.
Ihr seid doch alle verrückt!!!
Ein ganzen Haufen Leckereien von Steffi und Veronika in einer hübschen Kiste
(die jetzt meine Kartensammlung beherbergt).
eine Markttasche von Veronika 
...hinten beplottert für stilechtes Einkaufen
(und: ja, die Tasche wurde voll....aber nur, weil Sweatstoff so viel Platz braucht *g*)


dazu noch eins ihrer wunderschönen Schafwollkissen 
 Von Katharina gab es gleich jede Menge Geschenke als Gruß "aus der ganzen Welt"
(ein dezenter Hinweis darauf, wie viel ich mich heuer bereits in der Weltgeschichte herumgetrieben habe)
Schablone, Aufkleber und Applikationen...
ein wunderhübsches Fuchsstöffchen
Eine Häkelanleitung auf.... niederländisch... :o)
die entsprechenden Anhänger
Wie passend! Die nächste Reise steht schon an! :o)


alles verpackt in dieser hübschen Dose
(in die jetzt meine Knopfsammlung umgezogen ist)
Schooookiiii
Als ich dieses Stückchen Stoffrarität ausgepackt habe hat mein Herz einen Schlag ausgesetzt...
Wie toll!!! Und wie lieb von Dir, liebe Katharina, mir etwas von dem Schätzchen abzugeben.
Ich werd's in Ehren halten (bzw. ist schon geschehen, ich zeig's am Dienstag :o))
eine hübsche Herbstgirlande
Und nochmal alles auf einmal...
Bei den Pilzen bin ich mir nicht mehr sicher, von wem sie waren... *schäm*
Klebezettelchen von ??? Bitte melde Dich!
Dazu gab es noch allerlei Mitbringsel...


Von der lieben Ines. Die beiden Mäppchen für die Jungs waren schon im Kinderzimmer verschwunden und sind schon im Gebrauch. "Cooool!" 
von Martina 
auch ein Täschchen für's Abholen vom Flughafen... ist das nicht Zucker?


von der lieben Sabine
Kann sein, dass ich vergessen habe, das ein oder andere zu fotografieren. Doch irgendwann habe ich den Überblick verloren. Zudem hatte ich die Nacht vorher nur 3 1/2 Stunden geschlafen...

 Ich hab' für die Mädels ein bisschen was gehäkelt: Herzen und Taschenbaumler.






die Fahne fehlt auf dem Foto
Von meiner alten Schulfreundin kam auch ein Päckchen an:


Ein Wanduntensilo, Webband und Marmelade... mmmhhh!
 Und im Nachgang bekam ich noch Post von der lieben AnnL:


Vielen lieben Dank auch Dir!

Ja, Bullis, Fliegenpilze und türkis so weit das Auge reicht!
Man sieht schon, Ihr kennt mich!

Puh!!! Ich hoffe, ich habe nicht zu viel vergessen!

Mädels, es war unbeschreiblich schön! Ich freue mich so sehr, dass ich Euch auch im realen Leben kennen lernen durfte! Das schreit geradezu nach einer Wiederholung! 
Nach Aussagen meiner Männer dürft Ihr auch gerne wieder kommen! :o)
Und vorher sorg ich dann dafür, dass kein Streik ist!
Bin aber auch gerne zum Reisen bereit! :o)

Und allen, die bis hierher durchgehalten haben verrate ich jetzt, dass ich mich heute mit Mann und Kindern schon wieder auf den Weg mache:
Wir fliegen für ein verlängertes Wochenende nach Barcelona. 
Das war das Geschenk für unseren Großen dieses Jahr zur Konfirmation. 

Ich werde berichten! 
Vorher verlinke ich mich aber natürlich beim Freutag und bei H54F.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende
und schicke Euch ganz liebe Grüße!
Marlies



Kommentare:

  1. Du liebste Marlies! Es war einfach großartig bei dir! Euer Haus ist so voller Wärme und Gastfreundschaft, dass ich mich rundum wohl gefühlt habe! Es war so ein wundervolles Wochenende, das wird ganz bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben (so lange, bis wir uns hoffentlich wieder sehen!).

    Allerherzlichste Grüße an dich und deine entzückenden Lieben!
    Ich wünsche euch eine ganz entspannte und wunderschöne Reise voller neuer Eindrücke! Kommt gut zurück! Es müssen schließlich kleine Igelchen gefüttert werden!

    Ich drück dich ganz lieb!
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Und noch einmal bin ich komplett überrumpelt von all den Dingen, die in so kurzer Zeit so unsagbar schnell aufeinander passiert sind.
    Und wie bei einem guten Film "wacht" man hinterher völligverzückt auf und möchte gleich noch mal.
    Aber nun kann ich ja immer hier lesen und in Erinnerungen schwelgen!
    Und wie bei jedem guten, erfolgreichen Film wird es einen Part 2 auf alle Fälle geben. bleibt abzuwarten wann und wo...

    Allerliebste Grüße und ein wunderschönes Familienwochenende wünscht euch
    Ina!

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Marlies!
    Was für eine schöne Zusammenfassung ♥

    Ich bin gerade in Gedanken die ganzen Wege nochmal mit dir zusammen gegangen...
    Habe geschmunzelt, gelacht und mich gefreut, gesabbert, gegähnt und mich geschämt (musst du meine Doofheit verraten? Was bin ich froh, dass die netten Polizisten gleich erkannten wes Geistes Kind ich bin und mich nicht gleich einkassiert haben... Stoff hat für mich eben wirklich nur EINE Bedeutung!).

    Am liebsten würde ich mich sofort ins nächste Verkehrsmittel setzen und zu dir kommen, um dich wieder drücken zu können.

    Vielen, vielen Dank für alles!!
    Danke an dich und deine drei wunderbaren Männer - ich unterschreibe jedes Wort, dass du über sie gesagt hast - eine tolle Bande! :-)
    Es war ein unvergleichliches Wochenende, auch wenn ich immer noch mit den Nachwirkungen kämpfe, freue ich mich auf eine Wiederholung, dann hoffentlich ohne störenden Streik!
    Danke Mädels, es war einfach nur schön, lustig, klasse (an dieser Stelle kann man jedes Adjektiv einfügen, dass einem zur Beschreibung einer schönen Situation gerade einfällt - es trifft hundertprozentig zu!).

    Für euch hoffe ich nun, dass euer geplantes Wochenende vom ankündigten Streik der Piloten nicht betroffen ist und wünsche euch ganz viel Spaß!
    Und mir, dass du wieder mit einem Sack voller Fotos und Erzählungen für uns zurückkommst! ;-)

    Liebste Marlies,
    du bist der absolute Knaller und wunderbar authentisch ♥
    Danke, dass du DU bist!

    Liebste Grüße
    und ganz viel Spaß

    Sabine

    P.S. Ich hoffe Sigismunds Besuch der contadinischen Benimmschule hat was gebracht und sein Benehmen ist seiner Unterkunft angemessen?? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. WOW!!!!! Mehr kann ich dazu nicht sagen... Doch -
    erstmal nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!!!!! Dicke Umarmung!!!
    Schön zu sehen das er so besonders und unbeschreiblich schön war...beneidenswert ;-)
    Tolle Reise und keine Streiks mit liebsten Grüßen,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marlies...da hast du ja was ganz tolles auf die Beine gestellt!! Wahnsinn... Alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag!!
    Die Geschenke sind alle wunderschön!!
    Habt eine ganz tolle Zeit in Barcelona...ich liebe diese Stadt!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ooooh liebste Marlies,

    es ist sooo schön, von dir in komprimierter (!!! *giggel*) Form über das tolle Wochenende zu lesen. Ich habe ewig für den Text (und die Fotos, hihi) gebraucht, aber jede Sekunde davon genossen!!!

    Du hast das soooo wunderschön erzählt, dass ich das Gefühl hatte, dabeigewesen zu sein (was ich auch wirklich gerne getan hätte). Deine Schilderungen sind einfach köstlich - also so köstlich, wie auch das Menu der Herren des Hauses klingt - und ich sehe euch förmlich vor mir ... okay, DAS könnte auch an den schönen Fotos liegen *gg*
    Im Kopfkino erfreue ich mich gerade an dem Polizisten - nach Sabines Geständnis, dass sie nur Stoff kauft ... *kicher* ... beim Dealer ihres Vertrauens womöglich?

    Und dann deine Geschenke! HAMMER!!! Und die Fahne mit Stücken von allen Mädels ist dabei wirklich der der OBERHAMMER!!! Und jedes einzelne Geschenk hast du Liebe mehr als verdient!!!
    Und ich werde mir bestimmt noch häufiger die Fotos davon anschauen ... wenn ich schon beim Anschauen Mühe habe, alles zu erfaasen, wie muss es dir dann erst ergangen sein? Toll finde ich, dass auch die schönen Verpackungskartons und -Dosen bei dir schon eine (neue) sinnvolle Aufgabe gefunden haben ... :D

    Hach, was für ein wahnsinnig tolles Wochenende muss das gewesen sein ... *soifz*

    Deinen "Jungs" und dir wünsche ich ein ganz tolles Wochenende in Barcelona!!! Machts euch fein und lasst euch vor allen Dingen auch zurückfliegen ...

    Allerliebste mitfreuende Freu-Freitags-Grüße!
    Helga

    PS: Ich oute mich als Übersenderin der Fliegenpilz-Klebezettelchen - man hätte es vielleicht an dem ebenfalls überraschend unkooperativen Papier erkennen können ... *giggel*

    PPS: Auch dir möchte ich an dieser Stelle noch mal ganz lieb danken, dass du/ihr an mich gedacht habt!!! Ich freue mich immer noch kreisrund!!!

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Das liest sich wirklich toll und ich glaube dir daß ihr viel Spaß hattet zusammen! Und so viele schöne Geschenke zu bekommen ist ja auch nicht zu verachten ;-)
    Wünsch dir eine tolle Zeit in Barcelona!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marlies,

    das war ja ein grandioser Bericht :o) freut mich, dass du so einen tollen Geburtstag hattest.

    Viel Spaß mit deinen Lieben in Barcelona

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marlies,
    ... ich bin sprachlos... :-)
    Ich freue mich mit dir und den anderen Mädels, dass ihr so ein unbeschreiblich schönes Wochenende hattet und diese Flut von Geschenken...!!! WAHNSINN! :-)
    Viel Spaß in Barcelona... auch auf den Reisebericht freue ich mich schon.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  10. "Ich kauf nur stoff!"
    *ichlachmichkaputt*

    Vielen Dank für diesen tollen Bericht, liebe Marlies! ♥
    Ich habe tränend gelacht... :-)

    Es ist fast als wär man dabei gewesen. Hammer!
    Ich freue mich mal mit über euer tolles Wochenende und deine/eure Geschenke. *gg*
    Die Fahne ist der Wahnsinn und das Menü deiner Herren klingt suuuuper lecker! Toll!

    Auf nach Barcelona! :-)
    Viel Spaß mit deinen Lieben!

    Viele liebe Grüße
    AnnL

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marlies... das ist ja richtig toll... ihr seid eine so sympathische Näh-Mädels-Truppe... und Deine Geschenke... der WAHNSINN.... jedes einzelne ein einmaliges Lieblingsteilchen... ich bin noch ganz baff von Deinem langen Post... eine superschöne Zeit wünsche ich Dir und mach weiter so ... Liebe Gr Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Honigprinzessin,
    hui, das ist ja wirklich ein wunderschön umfassender Bericht geworden, da kann eine vergessliche ältere Dame wie ich jederzeit nachlesen, was sie so erlebt hat, da freue ich mich soooooo sehr.

    Ja meine liebe Marlies auch ich muss sagen, so ein Wochenende, mit so vielen, allesamt netten Mädels, das muss UNBEDINGT noch einmal stattfinden, ein Traum, bei so etwas dabei gewesen sein zu dürfen, auch an dieser Stelle von mir noch mal ein ganz herzliches großes Dankeschön für die Einladung. Ich bin wirklich glücklich, das erlebt haben zu dürfen und auch dankbar, von deiner Familie geduldet (auch wenn ich eine gelbe Karte zu sehen bekommen habe *g*) und so toll bewirtet worden zu sein.
    Danke, danke, danke.
    *giggel* ich war sogar satt.... ;-)
    Jetzt hoffe ich, dass du das noch lesen kannst, ich wünsche euch eine wunderschöne Reise und freue mich schon auf den Bericht.
    Liebe Grüße (auch an deine Männer)
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank für den ausführlichen Bericht liebe Marlies! Ich habe jedes Wort und jedes Bild genossen! :-) Was für ein traumhaftes Wochenende!

    Und - auch wenn's dafür jetzt schon ein bisschen spät ist - wünsche ich dir natürlich nachträglich noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag!

    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marlies,

    Hoffentlich sitzt du schon mit deiner Familie gut im Flugzeug und könnt euch gut erholen. Kein Streik, kein Stress, keine vergessenen Medikamente...
    Dein megalanger Bericht ist toll geworden und nun sitz ich heute hier und lese mir von jeden seine Eindrücke durch und mein Herz hüpft vor Freude wild umher. Und gleichzeitig fang ich schon an, diese tolle Zeit zu vermissen und frag mich, wann wir uns alle nur wiedersehen.
    Danke das ich dabei sein konnte, es war ein hammer lustiges Erlebnis mit euch alten *giggel* Hühnern feiern zu dürfen, war mir eine Ehre!
    Ich drück dich ganz fest und wünsche dir ein paar schöne Tage mit deinen Jungs (die du übrigens ganz lieb grüßen darfst )
    Herzlichst Janin

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja alles super toll aus! Da hattet Ihr eine tolle Zeit und die Mädels haben Dich ja reich beschenkt. Eines schöner als das andere!

    LG anna

    AntwortenLöschen
  16. Die Geschenke, die schönen Sachen, das reisst ja gar nicht ab!
    Na ja, aber es stimmt, ich durfte alles live miterleben! Ja, gut, dass es geklappt hat bei mir! Ich hätte echt ein Highlight des Jahres verpasst! Das kann man wirklich sagen!
    Vielen herzlichen Dank nochmal Dir und Deiner Familie für alles!
    Und gute Reise!!!

    Ganz liebe Grüße an Dich
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Da hattest du einen wunderbaren Geburtstagsevent... so toll ... ich freu mich für dich... und Barcelona, da könnt ich fast neidisch werden... ich wünsche mir das zu meinem unausprechlichen Geburtstag in 1,5 Jahren mal wieder dahin zu fliegen... wir werden sehen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Marlies,

    was für eine grandiose Bilderflut :o) Der Abend mit Dir und den Mädels war soo toll, ich hab zu Hause nur noch geschwärmt, von Dir, den Mädels, Deinen sooo lieben Jungs und natürlich vom kochenden Mann :o)

    Es war soo schön und familiär und toll bei euch ♥ Ihr seid perfekte Gastgeber ♥ Ich würde mich freuen, wenn wir uns bald mal wiedersehen und morgen schaffe ich hoffentlich noch meinen Freutag zu schreiben :o)

    Nun ein wunderschönes verlängertes Wochenende in Barcelona :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Marlies,

    das klingt echt nach einem tollen WE mit tollen Bloggerkolleginnen!!

    Viel Spaß in Barcelona!!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Marlies,

    was für ein tolles Geburtstagswochenende :) Ich gratuliere Dir noch ganz herzlich nachträglich zum Geburtstag! Alles alles Gute und ganz viel Spaß in Barcelona!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Oh, Marlies,

    so viele Fotos und so ein schöner, ausführlicher Bericht! ♥ Da ich wegen Übermüdung und Reizüberflutung auch phasenweise ein wenig neben mir stand, kann ich hier wunderbar nachlesen, was ich an diesem Wochenende erlebt habe. An das meiste erinnere ich mich sogar! *lach*

    Es war wirklich sagenhaft! ♥ Du, dein Zuhause, deine Familie, das Essen, die anderen - Es hat einfach alles gepasst. Der Ausflug zum Stoffladen und in dein Nähreich waren selbstverständlich die Krönung! *kicher*

    Danke, dass du mich/uns eingeladen und dieses Treffen möglich gemacht hast. :-* Da werde ich sicher noch ganz lange dran denken.

    Allerliebste Grüße
    Katharina

    PS: Die Stoffmarktprüfung muss definitiv nachgeholt werden. :-) Ich behalte mir übrigens vor, noch mal anderer Stelle euer "Versagen" zu thematisieren. :-))))))

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Marlies,

    einfach herrlich!!! Mehr kann man dazu wohl nicht sagen, als dass es toll ist, was für eine herrliche Zeit ihr hattet!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  23. So ein wunderbar langer Post. Ich glaube, dass ich dir so viel schreiben wollte und hab alles vergessen. Erstmal noch (sehr verspätet) alles Liebe zum Geburtstag. Das beste Geschenk hast du dir mit der Einladung der Hühner doch selbst gemacht. Unvergesslich :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  24. Ah, von eurem Besuch hat mir meine Chefin erzählt! Schade, dass ich nicht da war!
    Das klingt nach einem perfekten (Geburts-) Tag :-)
    Sooo schöne Geschenke!

    AntwortenLöschen