Dienstag, 6. Januar 2015

Nilpferd-Kissen

Seid Ihr gut in's neue Jahr gestartet? Ich ja, denn ich hatte nach den umfangreichen Renovierungsarbeiten der Kinderzimmer und meines Nähreiches zwischen Weihnachten und Silvester richtig viel Zeit zum Nähen. 

Mein Jüngster wünscht sich schon eine Weile ein Nilpferdkissen. Dabei war es im wurscht, ob nur Nilpferde auf dem Kissen zu sehen sind oder ob es die Form eines Nilpferds hat. Als er den Stoff gesehen hat war er schon glücklich und meinte nur: "Mama, Du musst Dir nicht so viel Arbeit machen...."
Aber seit wann ist nähen denn Arbeit?

Das Schnittmuster (ein Freebee) habe ich mir schon vor einer Weile ausgedruckt und so legte ich an Silvester direkt los, damit ich noch im alten Jahr diesen Herzenswunsch von der Liste nehmen konnte...


Nilpferd-Kissen nach Art "Kuli Muli"

Die Anleitung sieht vor, dass unterhalb des Kissens ein Klettverschluss angebracht wird. Ich fand allerdings, dass der sicher stört, wenn man die ganze Breite des Kissens zum Liegen ausnutzen möchte und brachte ein paar Bändel an. Außerdem fand ich es mit applizierten Augen und Nüstern hübscher.

Die Unterseite ist aus kuscheligem Fleece.


Es hat sich herausgestellt, dass es die optimale Form hat, um Söhnchen auch gute Dienste beim "Arbeiten" mit seinem neuen Spielzeug zu leisten. Hat er sich gekauft, nachdem Opa, Oma, Onkel und Tanten an Weihnachten wieder recht spendabel waren...



Die Anleitung findet ihr hier.

Und nun ab damit zum ersten Creadienstag des neuen Jahres.

Außerdem geht Steffis Kissenparty in die zweite Runde. Sogar einen neuen Button hat sie gestaltet, eine perfekte Gastgeberin eben.

In einem weiteren Post heute habe ich übrigens mein erstes Tutorial für Euch.
Dazu bitte hier entlang.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag (hier in Bayern ein Feiertag) und viel Zeit für Eure kreativen Ideen im neuen Jahr!

Liebe Grüße,
Marlies



Kommentare:

  1. 100 Punkte für die "doppelte" Wunscherfüllung des Nielpferdkissens!!! Sowas Geniales habe ich ja schon lange nicht mehr gesehen - gut das Janin und ich nicht in der Nähe sind - wir würden uns wieder darum streiten - so wie beim Kuschelpferd Lilly - sehr wehmütig habe ich es bei deinem Rückblick betrachtet :-/. Wie geht's ihm denn?
    Jedenfalls der Hammer das Kissen - bitte nicht beschweren, wenn ich es dir nachmache ;-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Wuah wie cool! Wenn das der Sohnemann sieht! ;) Der Stoff ist ja schon ein Knaller...aber das Kissen komplett ist der Wahnsinn! Totaaaaal süß! :D
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool ist das denn? Sieht toll aus, sehr gemütlich und Söhnchen mit seinem pielzeug sehr zufrieden!
    Und bist du die erste bei der Kissenparty ? Bin gespannt wie viele dieses Jahr von dir sein werden :-) Tja, wenn man es so gut kann :-)
    Ich beneide euch um euren Feiertag, dieses aufstehen im dunkeln macht mich fertig...
    Hab einen tollen Tag,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marlies,
    coole Sache, das. Söhnchen glücklich, Mama sowieso. Ich freu mich mit euch mit und finde das Pferd zum knuddeln, soll wohl auch so sein... hihi. fein gemacht Prinzessin Chuck. ;-)
    ich glaub ich schleich mich besser.... bis die Tage.
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Toll sieht das Nilpferd aus und wie praktisch zugleich! Super - da kann das Jahr ja gut starten! LG. Susanne aka frau nahtlust

    AntwortenLöschen
  6. Oh, du meine Kissenqueen! Frau Königin, diese Kissen gereicht euch wieder einmal zu großer Ehre. Ich verbeuge mich, vor solch wunderschönern Wunscherfüllung! Und als Tabletablage dient es auch noch... sensationell! Das muss ich mir merken, unser Christkind war auch spendabel...Bei dir erwacht mein innerer Lemming immer sofort!

    Ich knuddel dich ganz lieb und wünsche dir einen schönen Feiertag. Den haben wir leider nicht. Das Alltagsleben kommt nur recht schleppend in Gang.

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Das Ding ist soooo klasse, Marlies!

    Als Kissen, als Tablet-Stütze und natürlich als erfüllter Herzenswunsch ♥

    Und wunderhübsch isses außerdem auch noch!
    Gratulation!

    Ich schäme mich ganz grauenvoll, dass ich deinen Bloggeburtstag jetzt doch verpennt habe... ständig hatte ich Ende Januar auf dem Sender! *grml*

    Aber ich hoffe sehr, dass du weißt, dass ich trotz meiner Schusseligkeit arg froh bin, dass du einen Blog hast und ich dich so kennenlernen konnte! :-)

    Allerliebste Creadienstagsgrüße, ich muss dann mal meinen ersten Tag Geld verdienen gehen ... *seufz*

    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Marlies,

    das Nilpferd-Kissen ist echt der Hammer!!!
    Sooo schön, sooo kuschelig, sooo praktisch - und das dann gleich doppelt - und sooo wunderbar wunscherfüllend!!!
    Dass dein Sohn begeistert ist, kann ich nachempfinden ...

    Ganz vorsichtig gratuliere ich hier schon mal zu deinem Bloggeburtstag, denn der eigentliche Post dazu kommt ja noch, wie aus den Augenwinkeln gesehen habe.

    Allerliebste Dienstagsgrüße
    Helga

    PS: Hast du deine Kommentar-Schriftart geändert oder sind meine Augen schlechter geworden? *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Helga!
      Ja, ich hab ein bisschen rumgespielt, musst keinen Termin beim Augenarzt machen...
      Bis später.... :o)

      Löschen
  9. Sehr sehr schön! Das Nilpferd ist wirklich sehr gelungen udn mit dem Stoff noch mal doppelt toll!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Total niedlich !
    Das habe ich meinen Kindern genäht, als sie noch ganz klein waren.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  11. BOAH, jetzt bin ich platt. Ist das schön! Und so praktisch ... perfekt!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  12. Huhuuuu!
    Also ich fand das Nilpferd ja auch Insta schon süß, aber dass man das auch noch quasi zum richtigen Kissen "umbauen" kann, hatte ich noch nicht geschnallt. *lach*
    Da werd ich mir die Anleitung doch gleich mal hamstern, falls mein Junior auch mal auf so komische Ideen kommt. ;-)

    Das Kissen ...ähm... die iPad-Stütze ist wirklich toll geworden!! :-)

    Liebe Grüße
    AnnL :-)

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht ja super aus!!! :-)
    Wirklich niedlich geworden!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marlies, ich drücke Dich ganz doll zum Bloggeburtstag. Wenn auch noch nicht in Person, so freue ich mich trotzdem sehr, Dich kennengelernt zu haben. Ich bewundere Deine Taschen und Täschchen und bin noch immer ganz begeistert von Deinen Elsen, da ist eine toller als die andere. Mach weiter so!

    Viele liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
  15. Mensch das Nilpferd ist ja nicht nur super süß, sondern auch super praktisch! Und der Stoff ist ja wie gemacht dafür und ein echter Traum. *schwärm*
    Auch her nochmal Alles gute zu deinem ersten Bloggeburtstag. Mögen noch viele folgen.

    Ganz liebe Grüße,
    Geo

    AntwortenLöschen
  16. So genial, ich bin recht begeistert und werde sicher nachmachen ;-) Schön, dass du Zeit zum Nähen hättest und das hast ja toll ausgenutzt ;-)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein superduper Kissen geworden, Knaller. nicht nur Nilpferde auf Stoff sondern auch noch als Form, klasse. nicht schlecht, dass es auch als Buch- bzw. Tabletstütze dienen kann.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein superschönes und so praktisches Kissen! Und der Stoff ist auch so wunderbar passend ;-)

    Danke für s Zeigen.

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  19. Ein super geniales Kissen aus einem herrlichen Stoff.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  20. Ooohhh, ist das süß! Ganz toll und er Stoff ist so großartig!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Der Stoff ist super und das Kissen sehr gelungen - das ist Lemmingtauglich ... und wird gleich mal abgespeichert! Und die Verwendung fürs Tablet ist auch gut! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  22. Ach wie schön! Wieder etwas, wo mein Hirn 'Haben will' schreit! ^^
    Es sieht wirklich ganz toll aus und ich bin sicher, dass es das neue Lieblingsteil deines Sohnes wird ;-)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  23. Super niedlich und der Stoff und so praktisch :) Da hat das neue Wunder der Technik einen schönen Platz beim Arbeiten :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  24. Na da schlägst Du ja zwei Fliegen mit einer Klappe, Marlies! Wenn er zu müde zum Spielen oder Lesen ist legt er sich einfach mit dem Nili schlafen!!!
    Schön, dass Ihr mit dem Renovieren fertig seid! Ist immer gut, wenn man wieder was geschafft hat! Und dann ist wieder mehr Zeit zum Nähen!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Das Kissen ist total schön! So was hab ich ja noch nie gesehen. Einfach toll.
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, das Nilpferd ist wirklich Spitze. Ich habe mir das Freebie mal angesehen und wollte fragen ob Du das kpl. Schnittmuster auf A3 vergrößerst hast oder hast Du eine andere Größe genommen?
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      weil ich mit meinem Drucker nicht A3 drucken kann hab ich's so gedruckt, dass wenigstens eine Hälfte eines Schnittteiles auf das A4-Format passt und habe dann im Bruch zugeschnitten... Aber die Originalgröße habe ich genäht...
      Ich hoffe, das hat Deine Frage beantwortet.
      Liebe Grüße,
      Marlies

      Löschen
  27. Hast du deine Schriftart heute geändert?
    Sieht gut aus! :O)

    Beim Lesen bin ich, wie sollte es anders sein erst einmal ganz unten am Sternenteller hängengeblieben. *schmacht*
    Genau unser beider Geschmack. ;O)

    Dann konnte ich mich losreißen und noch mal nach oben scrollen, zu deinem total genialen Kissen!
    Also dem von deinem Sohn natürlich. *g*
    Aber sag mal: sind denn so Nilpferde auch für Schnee zugelassen?
    Nicht das es sich was verkühlt?
    Zum Glück hast du ja vorgesorgt mit Kuschelfleece.
    *beruhigtbin*
    Einfach toll, wenn sich auch die nichtmehrganzso kleinen Kinder über etwas Selbstgenähtes freuen, ja sich so etwas sogar wünschen.
    Diese Augenblicke sind selten genug.
    Das muss man genießen!
    Und dann auch noch praktisch...

    Ein guter Start ins neue (Blogger)jahr ist dir da gelungen!
    Mach weiter so, bleib dabei glücklich, gesund und froh!

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,
      ja, ich hab ein bisschen mit meinem Blogdesign rumgespielt. Mir gefälltt's auch recht gut und deshalb lasse ich es erst mal so...
      Der Sternenteller, das kleine Schüsselchen und der Wichtel sind die Weihnachtsgeschenke von meinen beiden Jungs, die mich wohl auch recht gut kennen... Süß, gell?
      Vielen Dank meine liebe Ina. Das wünsche ich Dir auch und werde mich davon bald selbst überzeugen... :o*
      Dicken Drücker!
      Marlies

      Löschen