Freitag, 10. Januar 2014

Ein Fuchs kommt selten allein....

Ich habe die liebe Evelyn von Merlines kreative Welt schon gewarnt, dass es nicht bei einer Tasche bei ihrer Linkparty bleiben wird. Also bitte:


Das Fuchs-Täschchen für meine Nichte habe ich ja schon vor ein paar Tagen eingestellt. Und weil ich das hübsche Füchslein von hier so ungern aus der Hand gegeben habe, habe ich mir halt wohl oder übel noch selber einen Begleiter mit Reinecke genäht. Ein bißchen größer und vorne mit kleinem Täschchen für meinen Lippenpflegestift (brauche ich ungefähr 47 mal am Tag, da hab' ich echt einen Tick...).
Hinten habe ich eine Reissverschlusstasche wie bei der SchnabelinaBag angebracht.

Innen ein Handyfach und rotgepunktet, wie ich es gerne mag...
Und weil's so gut passt gehe ich damit auch gleich noch zu Katharinas Fuchslinkparty.

Seid lieb gegrüßt und habt einen sonnigen Tag!

So, nachträglich mach' ich jetzt noch mit bei Scharlys Kopfkino , 12-taschen-12-monate und bei Astrids neuer Linkparty.

Kommentare:

  1. Oh, wie schön... Nach deinem lieben Kommentar bei mir, hab' ich schon nach dir Ausschau gehalten, aber eben erst deinen Blog gefunden. Toll ist dein Fuchstäschchen geworden! Ich freue mich sehr, dass du das Füchslein zu mir geschickt hast. :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Katharina! Liebe Grüße zurück! Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist total genial geworden
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  4. Marlies die Tasche passt perfekt und ist zudem super cool!
    Ich finde Füchse sind die neuen Eulen bzw. hoffe ich es. Eulen kann ich langsam keine mehr sehen.
    Eine Innentasche ist immer praktisch, was ich Schlüssel suche - arg.
    Mir gefällt besonders gut die Blau-Rot-Kombi.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber eine ganz besondere Tasche geworden. Super schaut sie aus. Ich habe mir heute auch mal das Füchslein geschnappt, aber leider keinen passenden Stoff da. ;-) LG Fädchen

    AntwortenLöschen