Donnerstag, 17. Juli 2014

Unser neues Haustierchen

Vor einigen Wochen war es um mich geschehen. Bei der lieben Lisa alias "Kanoschl" habe ich diesen Mäuserich entdeckt. Gewerkelt wurde er mit Zuhilfenahme dieser niederländischen (?) Anleitung. Ich lud sie mir runter, nutzte vorher die automatische Übersetzungsmöglichkeit ins Deutsche, las mir das Ganze durch und machte erstmal.......nix.... Ich verstand nämlich nur Bahnhof... Anleitungen können soooo witzig (und verwirrend) sein, wenn man dafür beim Computer auf Autopilot schaltet...

Kleine Kostprobe gefällig? (Die Anleitung ist kostenlos insofern mache ich mich hier wohl nicht strafbar...).
Zitat: "Wenn Sie mit dem 4-Gang gemacht...Sie in rosa Knopf greifen und halten Sie sie gegen das Grau. Beachten Sie die falschen Seiten sitzen im Inneren. Wenn Sie daran arbeiten, Ihnen für Ihre grauen und rosa auf der Rückseite. Sie können nun angeschlossen werden (nur so grau) eine schnelle Tour um sie herum. So holen Sie die Öffnungen der sowohl in der graue und rosa mit ihm. Andere Ohr auch." Zitatende.
Das stand alles wortwörtlich so da (inklusive der Punkte dazwischen, da wusste wohl das Übersetzungsprogramm nicht mehr weiter) und beschrieb die Anleitung für die Ohren....

Doch dann, wieder einige Zeit später, gesellte sich zu dem entzückenden Mäuserich diese kleine Schönheit. Da gab es für mich kein Halten mehr und ich legte einfach mal los. Irgendwie hat auch alles geklappt, bis auf die Arme und Beine. Doch da war Lisa so lieb und hat mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Vielen lieben Dank nochmal an Dich!

Hier könnt Ihr nun das vollständige Mäuseglück bewundern. So zauberhaft! Und die Posts dazu immer mit so einer Liebe verfasst, ich war und bin schlichtweg begeistert! (Ist das jetzt Enthusiasmus oder schon Werbung? *g*)

Lange Rede kurzer Sinn, hier ist mein erster Versuch:



Pause vom Skaten.

Augen und Schleife habe von meinem Ausflug nach Straßburg mitgebracht.
Bei der Hitze ist so ein Schattenplätzchen nicht zu verachten!
Und wisst Ihr was? Dieser hier ist sage und schreibe bereits mein 100. Post!!!!

Und mit MEINER kleinen Maus geht's jetzt ab zu RUMS und zur Häkelliebe.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Donnerstag!
Liebe Grüße, Marlies

Kommentare:

  1. Wie niedlich! Und ne Maus mit Skateboard hab ich ja noch nie gesehen - lustiges Bild.
    Gratuliere zum 100. Post!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Die Maus sieht genauso lustig aus, wie sich die Anleitung anhört. :O)

    Einfach zuckersüß, die MUSSTEST Du nacharbeiten!!! ;O)
    Der Hundert würdig!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marlies, die Maus ist ja oberherrlich! Ist die niiiiiiieeeedlich!
    So ein süßes Mäuschen, einfach bezaubernd!
    ich geh mir die Bilder jetzt nochmal anschauen, hach, so knuffig...

    Allerherzlichste, knuddelige Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation zum 100. Post!
    Euer neues Haustierchen ist super süß und sehr gelungen.
    Bin gerade im Häkelfieber und daher auch auf der Suche nach neuen Anleitungen. Hab die eine oder andere auch schon übersetzt. Das Englische geht auch schon recht gut ohne Hilfe.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Och nöööö, ich fass es nicht ... was für eine süße Maus!!! ♥♥♥
    Beeindruckend, wie du die trotz der ziemlich genial übersetzten Anleiung hinbekommen hast ... hihi, die ist echt lustig ... :o)))

    Ein toller 100. Post, herzlichen Glückwunsch dazu ... also zu allen 100 natürlich ... :D ... ich freue mich auf die nächsten 100 - irgendwie und irgendwo war doch mal was mit dieser Zahl ... O_O

    GLG
    Helga

    PS: Meine beiden Mäuse - die eigentlich Katzen sind ;o) - waren auch ganz angetan von deinem neuen Haustier ... also hier bräuchte es ganz sicher ein Skateboard (wo hast du denn dieses Mini-Exemplar gefunden???) für die Flucht ... :O

    AntwortenLöschen
  6. Der 100ste Honigprinzessinenpost.... ich gratuliere euer Majestät.... hei und dann noch mit so ´ner süßen Maus.... ist die herzig..... die hast du toll gemacht.... kommt die jetzt in die dunkele Häkelblümchentasche oder war sie artig und darf aufs Fensterbrett..... oder bei der Prinzessin ins Bett und wird ein... ähm.... Pferd??? Hä.... ich brauche dringend Märchennachhilfe oder andere Medikamente....*lach*
    fröhliche Grüße
    die Laborratte....(vielleicht wächst das Mäuschen noch.... und wird auch eine...hihi)

    AntwortenLöschen
  7. Ich schrei mich weg - dieses kleine Mäuschen ist der Hammer, nein der Ober-, Oberhammer!! Merkste, ich krieg' mich hier gar nicht mehr ein an meinem schönen Schreibtisch! Wow!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, die übersetzte Anleitung ist so lustig^^ Und ich finde es echt bewundernswert, dass du dich nicht hast entmutigen lassen, dein Mäuschen ist nämlich soo niedlich geworden!
    Und herzlichen Glückwunsch zum 100. Post :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  9. Die ist ja so süß! Total klasse! Und diese automatischen Übersetzungen sind immer der Knaller ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, ich habe auch schon festgestellt, dass ich niederländische Anleitungen im Original besser verstehe als in der deutschen Google-Übersetzung. :-))

    Die Skatermaus ist zum Fressen! So zuckerputzig! ♥ Und die hast du echt ganz alleine gehäkelt? Respekt, Hut ab!

    Mit DEN Ohren hat sie aber beim Skaten bestimmt Probleme, richtig Fahrt aufzunehmen. *lach* Bremst ganz schön, he!? :-)

    Glückwunsch zum 100., liebe Marlies! Ich freu mich. Immer so schön bei dir dir! :-)

    Liebste Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Hihihi, ich brech zusammen, ist das süß! Das ist total niedlich!
    Bin begeistert!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marlies,

    Respekt, bei mir wäre es Wollsalat geworden!
    Deine Maus sieht ganz zauberhaft aus und lädt zum knuddeln ein.
    Und dieser kleine Spaziergang ist ganz Süß geworden, wobei ich sie ja auch gern noch skaten hätte sehen wollen - aber naja, man kann nicht alles haben. *grins*

    Alles Liebe zu deinem 100.Post und ich freu mich schon auf die nächsten 100! ♡

    Herzlichste Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  13. Ooooh, Marlies!! Ich könnte grade so durch den Computer krabbeln und dich ganz doll drücken! Erstmal tausend Dank für deine lieben Worte - das liest sich soo schön!! Und dann ist dein Mäuschen so zuckersüß geworden... *verliebt-guck* Und skaten kann es ja auch?! Vielleicht hat dein Skater-Mäuschen ja mal Lust auf einen Kaffee mit meiner Mäusefamilie?? Die haben sich sicher viel zu erzählen...
    Ich drücke dich ganz fest und gratuliere dir zu deinem 100. Post! (Meine Mäusefamilie war schon mein 220. *kaum zu glauben*)
    Allerliebste Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Ich wusste gar nicht, dass Mäuse skaten!!! Ist das cool!
    Und die Maus ist so lieb, sowas kann man wirklich nicht weggeben. Das wäre schon fast herzlos.
    Und die Übersetzungen..., ja ich hab mich da auch schon oft mal versucht. Dein Auszug ist wirklich ein Knaller! Da versteh ich nur Bahnhof.
    Und herzlichen Glückwunsch zum 100. Post!
    Da haben wir ja schon mal einen Grund um darauf anzustoßen *zwinker!!!

    Allerliebste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. oh! wie allerliebst und zuckersüß! ♥ auf die nächsten HUNDERT *anstoß*pling* du liebe HäkelmeisterMarlies *drückdichlieb*
    herzliche Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  16. Die ist ja niedlich! Aber nicht, dass Dein Besuch jetzt immer schreiend auf die Stühle springt, wenn er die Maus sieht ;)
    Diese übersetzte Anleitung ist urkomisch. Da versteht man wahrscheinlich mehr, wenn man es direkt auf holländisch liest ;)
    Und folgt da bei Dir auch demnächst noch Familiennachwuchs?
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Der kleine Mäuserich ist so bezaubernd.... wunderschön!!
    Die Anleitung klingt ja mehr nach einer Wegbeschreibung als nach einer Häkelanleitung... ich verstehe nur Bahnhof sozusagen :-).
    Gut, dass du dran geblieben bist, es wäre zu schade gewesen, wenn der Mäuserich nicht entstanden wäre!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  18. uiiiiiiiiiiiiiii.....ist der lieb! Einfach zum Knuddeln süss!!!!! Aber toll, das du dich da durchgebissen hast, war ja wirklich nicht einfach! Also ich bin begeistert von dem kleinen Kerlchen!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne
    ....und dir noch einen schönen Sommerabend!

    AntwortenLöschen
  19. Och nö wie zuckersüß ;-), die würde mir auch gefallen, sieht richtig klasse aus. Bekommt sie einen Ehrenplatz? Ich wünsche weiterhin frohes Schaffen und viel Freude beim Handarbeiten (unser aller Hobby). Glg von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
  20. So ein schöner 100. Post :) Die Übersetzung macht es irgendwie schwerer finde ich :D Im Moment habe ich eine englische Anleitung. Dafür habe ich mir eine Tabelle mit Übersetzungen gesucht, dass klappt sehr viel besser :D

    Liebe Grüße und auf die nächsten 100 ;)
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  21. Der Kerl ist ja einfach der Knaller :-) Kann total verstehen, dass Du den unbedingt nachhäkeln musstest. So süüüüß!

    Und herzlichen Glückwunsch zu Deinem 100sten Post, super!!!!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen