Montag, 28. April 2014

Die Markttasche - Taschenspieler 2


Das ist heute die erste Tasche des Sew-Along, auf die ich mich wirklich gefreut habe!

Zum ersten Mal habe ich eine Tasche um das Innenfutter herum aufgebaut *g*.



Diese beschichtete Baumwolle mit den entzückenden Scotch-Terriern wollte ich schon ewig verarbeiten und weil eine Markttasche ja doch einiges aushalten muss kam der Stoff hier zum Einsatz.
Eingearbeitet habe ich ein Reissverschlussfach (aber so wie ICH wollte *g*) und drei Einsteckfächer.
Natürlich war es volle Absicht, dass die Hundchen auf dem Einsteckfach
auf dem Kopf stehen... *hüstel*

Und weil ich mir nicht gern in's Täschchen schauen lasse habe ich noch ein Stück Stoff zwischen Außen- und Innenstoff mit eingefasst und das mittels Tunnelzug mit einer Kordel verschlossen.

Den Stoff für den Gurt habe ich mit H630 abgepolstert und dann das verzierte Gurtband
oben draufgenäht. So kann man die Tasche auch schwer beladen angenehm tragen.
Obwohl: Wenn die voll ist will ich sie lieber nicht mehr selber tragen!
Die Tasche ist wirklich riesig!
Auf der Unterseite des Bodens kam auch Wachstuch zum Einsatz.
Das Foto steht NICHT auf dem Kopf. Mein Schätzelein zeigte beim
Fotografieren ganzen Körpereinsatz und legte sich dafür auf den Rücken... :-)

Nachdem das Innenfutter Hunde als Thema hatte fiel mir wieder die Applikation ein, die ich kürzlich bei Bettina gesehen und in die ich mich spontan verliebt hatte. Darf ich vorstellen: "Gaston"


Die zauberhafte Dackel-Appli von "Gaston" ist von Luzia Pimpinella. Vielen Dank dafür!

Verstärkt habe ich mit H250. H310 kenne ich (noch) nicht und ich dachte mir H250 muss es auch tun, habe die aber für Außen- und Innenstoff verwendet.

Die Tasche werde ich öfter benutzen, macht ein schlankes Bein... :-)

Einen Teil der Fotos haben wir in unserem "Oberbayerischen Stonehenge":-) bei Herrmannsdorf geschossen.

Auf den Steinen sind bereits ausgestorbene bzw. bedrohte Tier- und Pflanzenarten der Umgebung aufgelistet. Ein schöner Ort mit viel Atmosphäre...
Bereits ausgeführt habe ich sie bereits schon mehrfach, u. a. beim Stoffmarkt in Freising gestern. Es passt wirklich eine Menge rein... :-)

Mit meiner Markttasche geht's jetzt ab zu Emma, zu Evelyns Taschen und Täschchen, zur Revival-Linkparty und zu 12 Monate/12 Taschen.

Jetzt bin ich aber wie ein Flitzebogen auf Eure Markttaschen gespannt!


Hier noch etwas, das mir wirklich sehr am Herzen liegt: Auf Schlottchens Blog bin ich auf das Schicksal von Natalie aufmerksam gemacht worden. Sie ist die Schwester der besten Freundin von Misses Cherry, eine 29-jährige Mutter zweier süßer Jungs und schwer an Krebs erkrankt. Die Einzelheiten erfahrt ihr, wenn ihr auf das Bild in der Sidebar oder den Link von Misses Cherry klickt.
Es wird ganz dringend Geld für eine Behandlung in einer Privatklinik gebraucht, die regulären Kliniken haben sie aufgegeben. Doch bitte lest selbst, teilt das Bild und verbreitet den Hilferuf.
Auf Schlottchens Blog wird eine wunderschöne Big Beach Bag zur Versteigerung angeboten (gespendet von "Camimapuppi"). Und weitere werden in Kürze folgen... Schaut mal bei Schlottchen vorbei!

Wir alle können dankbar sein für jeden glücklichen, gesunden Tag mit unseren Lieben!
Solche Schicksale zeigen wieder, wie schnell es damit vorbei sein kann!

Ich zähle auf Euch!

Liebe Grüße, Marlies

Kommentare:

  1. Mensch, Marlies, bist du unfair!

    Ich wollte ins Bett gehen!!! Du kannst doch nicht jetzt schon deine Marktasche posten... Skandal!

    Und dann ist die auch noch so schön, dass ich einfach gucken MUSSTE und jetzt muss ich natürlich auch noch schreiben und kurz fassen kann ich mich auch nicht. Menno und morgen klingelt um 6 der Wecker! *motz*

    Zurück zum Thema!
    Bei mir war es das Gleiche: Liebe auf den ersten Blick, bei mir ist allerdings das Wachstuch außen und ich habe auch keine so niedlichen Terrier! ♥
    Die Idee mit dem Bindedingens oben ist ja wohl obergenial!. wenn du es nicht brauchst, hängt es einfach in der Tasche! :-)
    Du bist mir ja mal erfinderisch! ;-)
    Die Gurte hätte ich auch besser mal gepolstert, bei meinem Stoffmarktbesuch musste ich alles damit schleppen und mir tat abends die Schulter ganz schön weh. Bist halt einfach cleverer als ich! :-)

    So, JETZT muss ich aber wirklich... *gähn*

    Liebste Nachteulengrüße
    Sabine

    P.S. Toll, dass du auch auf Nathalie aufmerksam machst. :-)
    Wenn alle so toll mithelfen, dann schaffen wir das - für Nathalie!

    AntwortenLöschen
  2. Was sieht deine Markttasche gut aus. Wow. Da setze ich ja mal wieder aus, denn mir ist sie irgendwie viel zu groß. Deine Version vom Innenfach, dem Blickschutz und die Träger mag ich sehr. Du hast so grandiose Ideen. Vielleicht überkommt es mich zum Stoffmarkt ja doch noch :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Näh sie ruhig auch, liebe Rebecca, die geht ratzfatz!
      Und bald kommt doch die Badesaison...
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
  3. Hey Marlies,

    du bist ja auch mit Punkten unterwegs. :-)) Supertoll ist deine Markttasche geworden! Der Gaston ist so putzig und dein Deckel mit Tunnelzug absolut genial. Da hast du dein absolut eigenes, einzigartiges Ding aus dem Schnitt gemacht. Echt klasse! ♥ H 310 war mir auch kein Begriff, weshalb ich zu H 630 und S 320 gegriffen habe. Allerdings waren meine Stoffe vermutlich auch dünner und leichter als deine.

    Vom oberbayrischen Stonehenge hatte ich bisher nichts gehört. Die Idee, ausgestorbenen/bedrohten Tieren und Pflanzen dort ein Denkmal bzw. Mahnmal zu setzen, finde ich toll. Wäre natürlich noch toller, wenn's nicht so weit kommen müsste...

    Liebste Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      Du bist ja ein Fuchs! Aber S320 ist mir auch kein Begriff! :-)
      Die Steinchen bei Herrmannsdorf nennen nur wir das "Oberbayerische Stonehenge". Eine offizielle Bezeichnung dafür haben wir noch nicht herausgefunden. Macht aber nix!
      Liebste Grüße, Marlies

      Löschen
  4. Oh wie schööööööööööööön, ich muss Sabine recht geben, so ´ne große Tasche braucht ganz sicher Polster an den Trägern und ja mir wäre was zum zufummeln auch sehr recht....
    bunt ist sie auch... auf den Hund gekommen ;-)
    sozusagen.... ich kann ja auch nix für Sprichworte... *frechlach*
    Nein ganz ehrlich fast muss ich mir überlegen die CD auch zu kaufen.... dachte ich doch, dass mir da kaum eine Tasche gefällt und ich keine davon brauche


    aber Woche für Woche werde ich eines Besseren belehrt...

    Ganz liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....wir könnten aber auch ein Taschenspieler 1-Sew-Along veranstalten, nur Du und ich als alte Hinterhernäher :-)...
      Liebste Grüße, Marlies

      Löschen
  5. Das nächste Mal warte ich mit dem Nähen erst bis nach Montag!
    So eine tolle Idee, die Tasche oben zuzumachen!!!
    Ich hab mir mit zwei KamSnaps beholfen, aber so gefällt es mir besser!
    Ob ich vielleicht noch einmal auftrenne?

    Aber im Moment ist dafür keine Zeit, neue Taschen warten, das Wichteln ist noch zu benähen und man hat ja auch noch andere Ideen.

    Den Dackel finde ich herzallerliebst und die Innenhunde erinnern mich an ein Spliezeug aus Kindertagen: zwei Magnethunde in schwarz und weiß.

    "Stonehenge" kannte ich noch nicht. Eine Wissenslücke, die ich beheben muss. Wenn ich Dich mal besuchen komme?

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ist Dein Header hin und die Sidebar???
      Doch nicht etwa in Deine große Taschen gefallen?

      Löschen
    2. Hä?????????????
      Jetzt ist alles wieder da!?
      Spinnt mein Läppi,mein Internet oder bist Du grad am Basteln?

      Löschen
    3. Wichteln *schock*, stimmt, das fehlt bei mir auch noch...
      Ich glaube ich muss künftig die nächste Taschenspieler-Variante bereits am Do. vorstellen, sonst habe ich nix zu rumsen bei all den Geburtstagen ect....
      Außerdem siehst Du meine Ideen dann schon vorher und kannst SOFORT darauf reagieren :-)
      "Stonehenge" können wir gerne mal gemeinsam gucken gehen... :-)
      Liebste Grüße, Marlies
      P.S.: Wieder alles o.k. mit Deinem Läppi?
      Die Tasche ist zwar riesig, doch mein Header passt da net rein... :-)

      Löschen
  6. Deine Markttasche ist ja der absolute Wahnsinn! Richtig, richtig toll! So liebevolle Details und tolle Stoffe! Einfach WOW!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Jessica! Ich muss nachher mal gucken gehen. Ist Deine auch schon fertig?
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
  7. Das mit diesem Tunnelzug zum verschließen ist genial! Gefällt mir wirklich richtig gut.
    Ich denke, ich werde noch eine weitere Tasche nähen und Deine Idee adoptieren.
    Wirklich toll!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, "adoptieren" ist auch ein schönes Wort dafür :-)))!
      Nur zu!
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
  8. so so so so schön...schade, ich hab dich gestern nicht gesehen auf dem Stoffmarkt..aber war ja auch so gruseliges Wetter...schlotter...tolle Tasche...wow...glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Emma! Hätte Dich nie erkannt, hattest ja - ganz heimtückisch - gar keine Markttasche zum Erkennen dabei :-)
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
  9. Wow, die Idee mit dem Sichtschutz ist toll, das hätte ich mal früher sehen sollen...
    Aber vielleicht gibt es ja wirklich noch eine Zweite Markttasche bei mir, dann aber mit Tunnelzug!
    Kannst Du mir vielleicht verraten, wie groß Du den Stoff oben zugeschnitten hast??
    Liebe Grüße,
    Mirja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff ist so breit, dass er von der äußeren Kante bis zur Mitte reicht. Hab ihn auch erst zu kurz zugeschnitten (Denkfehler halt) und dann nochmal doppelt so viel rangestückelt... Hoffe, es war verständlich!?
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
  10. *staun* Die ist ja der Oberwahnsinn! :D Die Idee mit dem Kordelzug ist superspitzenklasse. Kannst du mir verraten wie du das gemacht hast? Und ...darf ich dir die Idee dann mopsen?

    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. a) Danke! :-)
      b) Innentasche in die Außentasche stecken, wie's dann später auch sein soll. Passendes Stück Stoff zuschneiden (s.o.) und einen Tunnel drannähen. Dieses Stück Stoff dann so an die Innentasche stecken, dass später die rechte Seite des Stoffes oben zu sehen ist. Einmal ringsum die 3 Schichten zusammensteppen. Zum Schluß noch ein Schrägband oben an die Kante nähen. Fertig! (Hab ich's verständlich erklärt?)
      c) Aber sicher doch! :-)
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
  11. Liebe Marlies,

    So viele tolle Details an der Tasche, da weiß ich garnicht wo ich mit Loben anfangen soll! Der Tunnelzug ist ja mal genial und deine Stoffwahl, wo findest du nur deine schönen Stoffe?!
    Die Hunde mussten unbedingt innen falsch herum, so kann man sie doch viel besser betrachten. Stimmts ;-)
    Und deine Träger, da zoomt man gerne 10x näher ans Bild!
    Fein, fein, da bist du ja ein richtiger Blickfang auf dem Markt. ;-)
    Ich höre jetzt mal auf mit schwärmen, hach...

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schwarz-weißen Stoffe sind vom Schweden.
      Und die Ausrede für das Falschrumnähen der Hundchen ist mir auch schon gekommen...
      Und meine Träger mag ich auch mit am Liebsten an der Tasche... :-)
      Liebste Grüße und herzlich Willkommen bei mir!
      Fühl Dich ganz wie zu Hause! :-)
      Marlies

      Löschen
  12. Liebe Marlies,

    ja bravo, da hatten wir zwo ja mal wieder die gleiche Eingebung ;o)
    Ich mag Taschengucker nämlich auch nicht! Aber, Deine Verion für oben zu, gefällt mir deutlich besser als mein langweiliger Reißverschluß. Ganz tolle Idee, super umgesetzt ♥
    Warum bin ich da nicht drauf gekommen? Das erinnert mich an mein Handarbeitskörbchen aus der Schule. Das hatte damals auch so einen Taschenverschluß *meno*
    Na, der Dackel hat ja auch was. Wie heißt er denn? Waldemar ;o)

    Was es bei euch in der Gegend alles gibt... ein bayrisches Stoneage. Wahnsinn ;o)

    Dicken Drücker
    Nicole

    Da war auf dem Bloggertrffen ja richtig was los. Ein riesen Grüppchen wenn man sich die BIlder so betrachtet. Toll, ich hoffe Du hattest jede Menge Spaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mein Wauzi! So heißt bei mir jeder Hund :-)
      Das Bloggertreffen war recht nett, wäre aber noch interessanter gewesen mit mehr Bloggern, die man vom Kommentieren her kennt...
      Liebste Grüße, Marlies

      Löschen
  13. Hallo Marlies,
    deine Tasche ist ja echt wahnsinn, toll, super, ... So viele liebevolle Details wie Du da eingebaut hast und die
    Idee, oben so ein Tunnelzug-Stoff-Teil anzunähen ist ja mal genial.
    Und Gaston vorne drauf ist echt das I-Tüpfelchen für eine wunderschöne Markttasche !
    Toll !
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  14. ...da ist sie ja schon.. :-)
    Und mit soviel Liebe zum Detail!!!
    Das Wachstuch innen ist so so süß... fast zu schade für ein "Futter", aber Gaston ist ja auch nicht zu verachten!!! Toll finde ich auch deine Idee mit dem Kordelzug... an alles gedacht!!! Perfekt!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöne Tadche und so schöne Details. Der Hund vorne und der Hundestoff innen ist total süß. Die Idee mit der Kordel zum zusammenziehen ist genial. Tolle Idee.Da gebe ich dir recht man kann nur jeden Tag beten, daß man einigermaßen gesund ist. Denn das ist ein Hammerschiksal und man kann nur hoffen, daß viele Leute spenden.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  16. Super, deine Markttasche! So tolle Details und so schöne Stoffe.
    Besonders gut gefällt mir, wie klein die Tasche an dem Riesenstein aussieht :)
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. Oh ist die schön geworden! Der Gaston ist ja der Hammer! Ein richtiger Hingucker! Dass Du die Tasche oben geschlossen hast, finde ich super. Ich fühle mich auch immer etwas wohler, wenn mir nicht jeder direkt in Tasche greifen kann.... gerade auf den Stoffmärkten, wo man ja permanent abgelenkt ist ;)
    Liebe Grüße und Danke für Deine lieben Kommentare zu meinen Taschen :)
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Mensch super Marlies! Eine total gelungene Variante!!! Die Idee mit dem "Sichtschutz" ist super! Das gefällt mir total gut!
    Mit Deiner Tasche bist Du ja quasi "auf den Hund gekommen" *hihi :-)

    Ich schick Dir liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Ist die süß Marlies!!! Deinen Sichtschutz finde ich super, geniale Idee!
    Dein Mann hat sich ja richtig ins Zeug gelegt, was unsere Männer nicht alles für ihre Bloggerfrauen machen;-)
    Sabine (contadina) und ich haben heute auch unsere Markttaschen, gleich hinter der Grenze in Frankreich, mit neuen Stoffen gefüllt;-P

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Marlies,
    ja, ja, ja so eine will ich auch :-)))) die ist ja einfach so süss mit dem kleinen "Gaston"!!! super gemacht hast du das!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Oberklasse Deine Tasche und die Idee mit dem Stoff und Kordel die Tasche zu schließen...gefällt mir sehr!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  22. hallo, da hast du aber ganze arbeit geleistet, eine wunderschöne tasche:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    wunderschön, Deine Tasche. Die Idee mit dem Verschließen ist toll. Viel schöner als Knopfoder Rei0ßverschluß. Die Applikation ist ein richtiger Hingucker. Ganz ganz toll.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. Deine Tasche ist mit Gaston echt ein Knaller! Ich freue mich, dass du sie schon öfters benutzt hast! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Deine Tasche gefällt mir super gut, sowohl innen als auch außen und die Gaston-Appli ist echt klasse!! :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  26. Ach, die Markttasche ist toll... Da möchte ich am liebsten gleich los und über den Markt schlendern und einkaufen :-) Und wenn man dabei auch noch von so einem süßen Hund begleitet wird... Klasse!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Marlies, ich sitze gerade staunend vor Deiner Markttasche. Die ist ja sowas von klasse und Gaston ein putziger Zeitgenosse (mit seiner kleinen Würstel-Wampe). Den Tunnelzug finde ich klasse...das wär auch was für mich gewesen. Aber ich hatte mir ja verboten bei anderen zu spicken, bevor ich fertig bin...endlich darf ich gucken. Ach ja, deine Trägerlösung ist echt prima. Gurtband mag ich nämlich ganz gerne, aber zum Tragen unbequem. Mit Polster ist es bestimmt super. Muss ich mir merken.
    Viele liebe Grüße und ein hoch auf Deine tolle Tasche!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Marlies!
    Diese Tasche würde mir auch sehr gut gefallen. Finde die Idee mit dem beschichteten Innenstoff auch ideal für eine Markttasche.
    Was mir aber ganz Besonders gefällt ist die Idee mit dem Tunnelzug.
    Danke für dein fleissiges Beisteuern von Taschen bei 12 Monate - 12 Taschen
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen