Dienstag, 29. April 2014

Blumenkind

Heute nur ein winzig kleiner Beitrag zum Creadienstag.

Ich habe endlich mal mein Buch "100 kleine Häkelfiguren" zur Hand genommen und daraus etwas gehäkelt. Geworden ist es ein "Blumenkind".




Eigentlich hätte das Püppchen eine kunstvolle Frisur mit Knoten hinten. Leider wird darauf in der Anleitung überhaupt nicht eingegangen (und auch sonst muss man sich ein paar Sachen einfach selbst zusammenreimen). Ich hab's ein paarmal versucht und dann beschlossen, dass Glatze gerade voll trendy ist. *g*

Außer zum Creadienstag schaut mein Kojak-Blumenkind noch bei der Häkelliebe und bei Meertje vorbei.

Ich möchte Euch noch auf die Aktion "Elfen helfen" zugunsten von Natalie aufmerksam machen. Außer meiner Multibag gibt es hier noch viele andere Schönheiten für den guten Zweck zu ersteigern....
Gebt Euch einen Ruck und helft mit!

Einen zauberhaften Dienstag wünsche ich Euch noch!
Liebe Grüße, Marlies




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Marlies,
    sei nicht so gemein zu deinem Blumenkind ;o*
    wir können ja wieder spielen "und was siehst du?"
    also für mich schaut das nämlich so aus, als hätte das kleine süße Blumenkind einen Blütenhut auf! :o) perfekt würde ich also sagen!
    und nun, gute Nacht liebe Marlies
    schlaf gut
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gutenmorgengrüßle! :o*
      hab einen schönen Tag
      Gesine

      Löschen
    2. Wäre Harekrishnablumenkindchen besser? *g*
      Das hält die Kleine schon aus! Nur die Harten kommen in den Garten! :-)
      Liebste Grüße, Marlies

      Löschen
  2. Ich habe das Buch auch, liebe Marlies und ich kann dir nur beipflichten.

    Daher habe ich auch exakt ein einziges Mal etwas daraus gehäkelt und hätte in dieser Zeit gut und gerne 10 Dreieckstücher häkeln können... *g*

    Aber trotzdem finde ich dein Blumenkind allerliebst und frage mich gerade, wo denn da bitte eine Glatze sein soll?

    Zuckersüß, die Kleine! ♥

    Liebste Dienstagsgrüße - schon wieder! *lach*

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Blumenkindchen würde ja sein Hütchen lupfen, wenn's nicht festgenäht wär (und zwar GANZ fest!).
      Wenn Du das Buch hast kannst Du ja gucken, wie's gehört hätte... :-)
      Liebste Di.-abend-Grüße! Marlies

      Löschen
  3. Ganz zauberhaft dein "Glatzen-Püppchen"! Ich bin mir sicher, dass es genau so aussehen muss!!!!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist oft die Ausrede von Glatzenträgern :-)))
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
  4. Oh, ich hoffe die Glatze ist nur bei Püppchen angesagt, ansonsten muss ich meine Frisur überdenken ...
    Aber recht hast Du! Schade, dass die Anleitungen oft zu wünschen übrig lassen! Dein Blumenkind ist trotzdem sehr schön geworden !!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christiane mit Glatze wär der Burner! Alle Aufmerksamkeit wäre dir gewiss! Doch das wär's mir an Deiner Stelle nicht wert! :-)
      Liebste Grüße (hoffentlich bist bald wieder ganz gesund!)
      Marlies

      Löschen
  5. Gut, dass ich jetzt endlich bescheid weiß, was angesagt ist, dann kann ich mir ja das Schneiden meiner Haare sparen....
    auch das anschließende Badputzen.... und,und,und...
    ABER ob ich dann annähernd so schön bin wie das Blumenkind bleibt zu bezweifeln *kopfkratz*
    Also merke:"Blumenkindglatze --- JA---
    Inesglatze NEINNEINNEIN"
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde aber toll aussehen in der Abendsonne *g*

      Löschen
  6. Ich hätte gedacht, oben ist der Stielansatz von der Blüte.
    Hättest Du es mal nur nicht verraten!
    Heute haben es alle irgendwie mit Haaren und Frisuren. *lach*
    Oder sollen die Haare unter der Blüte rausschauen?
    Dann hat sie eben einen Dutt gezwirbelt, damit Ihr die Haare nicht immer ins Gesicht baumeln.
    Würd ich auch so machen, wenn ich so einen Hut hätte.
    Und lange Haare. ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen